Newsletter Juli 2012 ::


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

willkommen zum Sommer-Newsletter.

Sommerzeit ist Urlaubszeit, Sommerzeit ist Zeltlager-Zeit. Was immer Du auch machst, wir wünschen Dir einen Sommer voller Sonne und Erholung – und natürlich viel Spaß mit dem Newsletter.

Wolfgang Ehrenlechner
KLJB-Bundesvorsitzender


Aktuelles


Think Tank – TeilnehmerInnen gesucht

Für die nächste Europaversammlung sucht die MIJARC aktive Personen, die in Form eines Think Tanks das bei der Versammlung stattfindende Seminar gemeinsam mit anderen europäischen Landjugendlichen vorbereiten. Das Seminar steht unter dem Motto “rural youth leading the change in society”. Bei Interesse und Fragen zu Details meldet Euch bei Klaus Settele, k.settele.(at)kljb.org, 02224-9465-29.

Die AUFmacher

Ein Projekt für eine starke Zivilgesellschaft in ländlichen und strukturschwachen Regionen. Journalismus für alle. Bei den AUFmachern soll zu Wort kommen, wer bisher nicht gehört wurde.  Erfahrene Journalisten reisen in die Regionen, um interessierte Bewohner journalistisch zu schulen und mit ihnen zusammen  eine Bürgerzeitung, Wandzeitungen und einen SMS-Service aufbauen. Erreicht werden soll, dass Bürger wieder selbst recherchieren und berichten über aktuelle, politische Themen aus ihrer Umgebung – sie nehmen das in die Hand, was die regionalen Verlage nicht mehr leisten können oder wollen. Auf diese Weise soll wieder eine kritische Öffentlichkeit für regionale Themen entstehen. Das Projekt wird außerdem durch eine wissenschaftliche Studie begleitet.


Ländliche Entwicklung und Agrar


Intelligente Mobilitätskonzepte in ländlichen Räumen

Gerade bei Jungendlichen in ländlichen Räumen spielt die Mobilität eine zentrale Rolle. Entscheiden sich Jugendliche, die fürs Studium oder die Ausbildung in die Stadt ziehen, für die Familienphase wieder zurück in die Heimatregion zu ziehen, hängt dies unter anderem sehr stark von der Attraktivität der Mobilitätsangebote  in der Region ab. Das im Rahmen eines Forschungsprojekts der TU Berlin erarbeitete Handbuch für nachhaltige Regional-Entwicklung stellt neben wissenschaftlichen Daten Best-Practice-Beispiele von alternativen Mobilitätskonzepten vor. Vernetzte Lösungs- und Kommunikationskonzepte bieten konkrete Anregungen für Akteure.

Nicht nur regional sondern auch saisonal…

Die kostenlose aid-App „Saisonkalender“, gibt als praktischer Einkaufsberater für den aktuellen Monat automatisch alle Gemüsearten und Früchte auf, die gerade Haupterntezeit haben. Ein weiterer Fingertipp genügt und der Nutzer erhält einen Überblick, wie sich das Marktangebot der ausgewählten Obst- und Gemüsearten über das gesamte Jahr verteilt. Dabei gilt grundsätzlich: Je größer das Angebot für heimische Ware, desto empfehlenswerter ist der Einkauf.



Ökologie & Klimaschutz


Wir sind Energiewende

So lautet das Motto des diesjährigen Klima-Aktionstages. Sei dabei, wenn deutschlandweit Aktionen stattfinden, die auf den Klimawandel aufmerksam machen und die Energiewende voran bringen.

Egal ob Du einen Baum pflanzen, eine Stromwechselparty veranstalten oder in der Fußgängerzone Deiner Stadt Passanten informieren möchtest: Hier kannst Du Dich inspirieren lassen und Dein Projekt eintragen.


Glaube und Kirche

Neuer Referent für Theologie

Seit Mitte Juni ist der Fachbereich Theologie an der KLJB-Bundesstelle wieder komplett. An der Seite unseres Bundesseelsorgers Daniel Steiger arbeitet nun der Ex-Tübinger Michael Schober als Referent für Theologie. Ein erstes Zusammenspiel der beiden konnte der Frühjahrsbundesausschuss beim Gottesdienst am Lagerfeuer erleben. Der Arbeitsschwerpunkt ist gerade, die letzten Hürden für unser geplantes interreligiöses Dialogprojekt mit dem Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland (BDAJ) zu nehmen. Demnächst erfahrt Ihr hier mehr, wie das Projekt Gestalt annimmt.

 


Internationales


Medienprojekt Wuppertal

 

Das Medienprojekt Wuppertal konzipiert und realisiert seit 1992 erfolgreich Modellprojekte aktiver Jugendvideoarbeit unter dem Motto »das bestmögliche Video für das größtmögliche Publikum«. Jugendliche drehen zu den verschiedensten Themen, u.a. zu politischer Bildung, Interkulturelles und Gewaltprävention Filme, die Ihr hier kaufen könnt.

 

 

 

Studienfahrt nach Indien - Sei dabei!

Der Entwicklungspolitische Arbeitskreis (EPA) des BDKJ veranstaltet vom 29. Oktober bis 11. November 2012 eine Studienfahrt zum Fairen Handel nach Indien. Themen sind u.a. die Potentiale, Herausforderungen und aktuellen Entwicklungen des Fairen Handels am Beispiel der Teeproduktion in Darjeeling. Fünf Plätze sind noch zu vergeben. Die detaillierte Ausschreibung mit Anmeldeformular findet Ihr hier.

 

 


MIJARC


Summercamp der MIJARC Europe in 2012

Habt Ihr Lust, Euch mit anderen Landjugendlichen aus ganz Europa zum Thema „Let’s talk about diversity“ auszutauschen? Neue Menschen kennenzulernen und dabei Bulgarien zu entdecken? Dann kommt vom 19. bis 26. August mit nach Velingrad. Anhand von spannenden Workshops, Diskussionen und Präsentationen habt Ihr die Möglichkeit, Euch mit der Integration von Minderheiten und der multiethnischen Gesellschaft und religiösen Vielfalt in ländlichen Regionen Europas auseinanderzusetzen. Bei Interesse meldet Euch bei Klaus Settele unter k.settele(at)kljb.org oder 02224-9465-29.

 

 

Newsletter MIJARC Europe

Der aktuelle Newsletter von MIJARC ist erschienen. Viel Spaß beim Lesen wünschen wir Dir.


Gender

European Young Feminist's Camp in Rumänien

Logo Kath. Akademie

Die Jugend des Weltmarktes von Frauen organisiert ein junges Frauen-Camp. Vom 6. bis 16. August treffen sich junge Frauen aus ganz Europa in Rumänien, um sich gemeinsam stark zu machen gegen die Systeme, die Frauen unterdrücken. Weitere Informationen auch zur Anmeldung gibt es hier.


Seminare und Fortbildungen


Grundlagen katholischer Soziallehre

Die Tagung richtet sich an LeiterInnen in der Jugendarbeit. Die Teilnehmenden erwarten Hintergründe zur katholischen Soziallehre und zu Jugendverbänden im Sozialstaat. Am 15. September 2012 ab 10.30 Uhr sind Interessierte ins Jugendgästehaus am Hauptbahnhof eingeladen. Anmeldung und weitere Informationen hier.


 


Betriebswirtschaft in Non-Profit-Organisationen


Wie verwalte ich mein Budget für die Jugendverbandsarbeit? Wie schreibe ich einen Antrag, um finanzielle Unterstützung für meine Maßnahme zu bekommen? Warum ist es wichtig, die Original-Belege aufzubewahren, um Fahrtkosten erstattet zu bekommen? Grundlagen des Rechnungswesens und Übungen zum Controlling erwarten die Teilnehmenden des Seminars Betriebswirtschaft in Non-Profit-Organisationen vom 17. bis 19. September 2012 in Altenberg. Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

 

Stellenausschreibungen


BDKJ: ProjektreferentIn für das Projekt „Gesellschaft missionarisch gestalten‘‘

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) sucht ab dem 1.9. 2012 eine/-n Projektreferenten/-in für das Projekt „Gesellschaft missionarisch gestalten‘‘. Dienstort ist Magdeburg. Die 100%- Stelle ist befristet bis 31.08.2014. Zu den Aufgaben gehören konzeptionelle Entwicklung der Inhalte des Projektes, Vernetzung der Interessenvertretungsarbeit gegenüber Politik und Gesellschaft. Bewerbungsschluss ist am 10.7.2012.

Vollständige Stellenausschreibung

 

-       

Sollte der Newsletter im E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden, einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Cornelia Bodmann. Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB