KLJB im Februar: In den Startlöchern zur Bundesversammlung 2017


Liebe KLJBlerinnen und KLJBler,

wir sind mitten in den letzten Vorbereitungen für die KLJB-Bundesversammlung im Diözesanverband Augsburg. Dort erwarten euch nicht nur spannende Diskussionen, sondern dort wollen wir auch mit euch unser 70-jähriges Jubiläum als großen Festabend feiern. Ich freue mich, dass dafür sogar Bundesminister Gerd Müller zu uns ins Kloster Roggenburg kommt. Darüber hinaus erwartet euch ein spannender Studienteil zur aktuellen politischen Lage in Deutschland und Europa, an dem Bundestagsabgeordnete aller im Bundestag vertretenen Parteien teilnehmen. Außerdem starten wir in den zweiten Teil der Kampagne "Zukunftszeit" mit einem "bunten" Abend.


Was außerdem im Februar bei uns noch läuft, erfahrt ihr im Newsletter.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und freue mich schon, einige von euch im Kloster Roggenburg zu begrüßen!


Euer Daniel

Aktuelles


Bundesversammlung 2017 in Roggenburg

Die KLJB-Bundesversammlung findet vom 1. bis zum 5. März 2017 im Kloster Roggenburg in der Diözese Augsburg statt. Neben Antragsbesprechungen und Wahlen steht auch ein Studienteil zur aktuellen politischen Lage auf dem Programm. Dafür werden die Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder (SPD), Eva Bulling-Schröter (Die Linke), Katrin Albsteiger (CSU), Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Waldemar Westermayer (CDU) den Delegierten Rede und Antwort stehen. Außerdem wird das 70-jährige Jubiläum der KLJB mit einem Festabend gefeiert, bei dem wir auf sieben Jahrzehnte Verbandsgeschichte zurückblicken werden.

 

 

Die Landjugendhäuser in neuem Glanz

Die KLJB-Bundesstelle hat eine neue Auflage der Landjugendhäuser herausgebracht. Darin findet ihr aktuelle Informationen zu den insgesamt sechs KLJB-Häusern. Hier könnt ihr euch die Online-Version anschauen. Wenn ihr die Broschüre bestellen wollt, dann schreibt an bundesstelle(at)kljb.org.

 

 


Herbst-Bundesausschuss 2016

Der Herbst-Bundesausschuss der KLJB tagte vom 21. bis zum 23. Oktober 2016 in Würzburg. Dabei beriet der Bundesausschuss über die weitere Verwendung der Gaststätte "Am Ziepchen" und fasste darüber hinaus einen Beschluss, nach dem zukünftig alle Flugreisen im Auftrag der KLJB kompensiert werden sollen. Außerdem wurden mehrere Studienfahrten ins Ausland beschlossen. Beim Studienteil "Theologie der Verbände" setzten sich die Teilnehmenden in Workshops und Kleingruppen, unter Begleitung von BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener mit der Spiritualität des Verbandes auseinander. Mehr erfährst du hier.

 

 



Endspurt bei der "Tacheles!"-Umfrage

Helft uns die 1000er-Marke zu knacken. Noch bis zum 31. Dezember 2016 könnt ihr an der "Tacheles"-Umfrage teilnehmen und sogar tolle Preise gewinnen, zum Beispiel einen Bahn- oder Eventim-Gutschein! Die Umfrage ist hier freigeschaltet. Mehr über "Tacheles!" erfährst du unter www.projekt-tacheles.de.

 

 

 

Die Dokumentation zur ÖLK ist da!

An der KLJB-Landesstelle Bayern gibt es ab sofort die Dokumentation zur Ersten Ökumenischen Landkonferenz vom April 2016, die in der Landvolkshochshule Niederalteich stattgefunden hat. Darin zu finden sind mitunter die "Niederalteicher Thesen", die von Stefanie Rothermel (KLJB) und Patrick Wolf (ELJ) vor Ort formuliert wurden. Es gibt bereits erste Vorüberlegungen und eine Vorbereitungsgruppe für eine zweite Konferenz im Jahr 2018! An dieser stelle bedankt sich die KLJB-Bayern bei allen Beteiligten aus den Partnerverbänden (ELJ, KLB und Landvolkshochschulen)  für das tolle Ergebnis!

 

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


Erfolgreiche Grüne Woche!

Was für eine IGW: Mehr als 400 KLJBlerInnen in mehr als zehn Fahrtengruppen kamen im Januar in Berlin zusammen. Danke für euren Besuch, danke allen, die an den beiden KLJB-Ständen, beim Empfang und im Hintergrund mitgeholfen haben. Auf der Messe und in einer Begleitveranstaltung beim Zukunftsforum Ländliche Entwicklung drehte sich bei der KLJB diesmal alles rund um gelungene Jugendbeteiligung. Unzählige BesucherInnen haben an unserem Stand vor einer Fotowand zum Ausdruck gebracht, was Jugendliche brauchen. Bilder von der IGW, dem Empfang und weitere Infos zum Programm gibt es hier.

 

 

BASTA! Die Milch ist es wert!

So lautet das Motto der MISEREOR-/BDKJ-Jugendaktion 2017. So wie die Milch etwas ist, das Menschen weltweit verbindet, so unterschiedlich sind doch die Probleme, die in der Produktion und dem Vertrieb auftreten können. Während der Fastenzeit, also vom 1. März bis zum 16. April 2017 könnt ihr als Gruppe bei der Spendenaktion "Milk Stop" mitmachen. Der Erlös kommt Milchbäuerinnen und Milchbauern in Burkina Faso zugute. Alle weiteren Infos, passende Materialien, einen einleitenden Film und viele Fastentipps findet ihr auf der Aktionsseite. Alle Delegierten der Bundesversammlung können den "Milk Stop" am Mittwochabend im Abendprogramm selbst ausprobieren!

 

 



500 LandInitiativen – Förderung von Projekten für Geflüchtete

Mit dem bundesweiten Programm "500 LandInitiativen" unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gezielt das Ehrenamt in ländlichen Regionen. Das Programm macht es möglich, wichtige Anschaffungen oder notwendige Ausgaben in überschaubarem Umfang zu tätigen, damit eine ehrenamtliche Initiative erfolgreich arbeiten kann. Zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro sind als Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen möglich. Alle Infos zur Förderung findet ihr hier.

 

 

Ökologie & Klimaschutz

Der Konsumratgeber ist da!

Der KLJB-Bundesarbeitskreis Umwelt hat einen Konsumratgeber mit dem Titel "TO BUY OR NOT TO BUY - Ein Ratgeber für schlaues Konsumieren" herausgegeben. Er passt in jede Hosentasche und gibt Tipps und Tricks in den Bereichen Ernährung, Kleidung, Haushalt und Büro, Technik, Wohnen, Freizeit und Mobilität. Bestellen kannst du ihn an der KLJB-Bundesstelle unter bundesstelle(at)kljb.org.

 

 

 

 

 



Jugend. Zukunft. Vielfalt.

Ein Festival an einem See, ein Waldpicknick oder eine Kanutour– es gibt vieles, dass wir gerne in der freien Natur unternehmen. Gleichzeitig greift der Mensch immer mehr und mehr in natürliche Lebensräume ein, so dass inzwischen fast jede vierte Säugetierart vom Aussterben bedroht ist. Wie man vielfältige Lebensräume erhalten kann, ist die zentrale Fragestellung des Jugendkongresses Biodiversität. Dieser findet vom 9. bis zum 11. Juni 2017 in Osnabrück statt. Wenn du mitdiskutieren willst, findest du hier mehr Infos.  

 

 

Zukunft der Mobilität – Mobilität der Zukunft

Du willst wissen, wie unsere Mobilität in Zukunft funktionieren kann? Dich interessiert, wie man das Thema im Verband angehen kann? Dann sind die Strategietage für Jugendverbände genau das richtige für dich. Hier geht’s zu Programm und Anmeldung.

 

 

 



Das erste bunte Dialogpapier

Unter dem Motto "Aufstehen, aufeinander zugehen!" beschäftigte sich ein Beschluss der KLJB-Bundesversammlung 2016 mit dem Thema Interkultureller Dialog. Wie wichtig der Austausch zwischen Religionen und Kulturen ist und wie bereichernd er sein kann, das erfahrt ihr in diesem Dialogpapier. Es ist im Dezember 2016 erschienen und wurde als erstes Dialogpapier vierfarbig aufgelegt. Erhältlich an der Bundesstelle!

 

 

"Tacheles!"-Studientag

Am Samstag, 29. April 2017, findet ein Studientag zum "Tacheles!"-Projekt statt. Dort wollen wir die Ergebnisse der Online-Befragung vorstellen und weiterdenken, außerdem gibt es ein spannendes Podium. Ihr seid herzlich eingeladen und könnt euch unter v.schmitt(at)kljb.org bereits für den Tag anmelden. Stattfinden wird die Veranstaltung im Saal Gutleut in Frankfurt. Wir freuen uns auf euch!

 

 


Internationales


Flower Power – die Fairtrade-Rosenaktion 2017

Egal ob Valentins-, Weltfrauen- oder Muttertag! Unter dem Motto "Flower Power" setzt sich Fairtrade Deutschland auch dieses Jahr für das Verteilen von fair gehandelten Rosen ein. Neben der Freude der Beschenkten werden in Produktionsländern in Ostafrika und Lateinamerika durch die fairen Rosen Frauenrechte auf Blumenfarmen gestärkt. Mehr Informationen und wie ihr selbst aktiv werden könnt, erfahrt ihr hier

 

 

 

Kongress "Global Peasants Rights"

Vom 7. bis 10. März 2017 findet der internationale Kongress "Global Peasants Rights" in Schwäbisch Hall statt. Gemeinsam mit Kleinbäuerinnen und Kleinbauern aus verschiedenen Ländern weltweit sowie internationalen Organisationen werden Rechte und die Bedeutung dieser Zielgruppe diskutiert. Ziel ist es, Forderungen der Kleinbäuerinnen und -bauern sichtbarer zu machen und diese auch auf UN-Ebene einfließen zu lassen. Bei Interesse meldet euch hier an.

 

 

 


Stellenausschreibungen


2030Watch sucht Projektleitung

Wie können wir die Nachhaltigkeit in der deutschen Politik messen? Welche Daten kann man für Nachhaltigkeitsmonitoring heranziehen? Und wie kann man das Monitoring von Nachhaltigkeit übersichtlich und interessant visualisieren? Interessieren dich solche Fragen und hast du Lust an einem coolen Datenprojekt bei der Open Knowledge Foundation Deutschland zu arbeiten? Dann bewirb dich als Projektleitung bei 2030Watch. Mehr Informationen zur Stellenbeschreibung gibt es hier.

 

 

 

Das Comenius-Institut sucht Verstärkung

Für den Arbeitsbereich II "Bildung in der Schule" sucht das Comenius-Institut zum 1. Juni 2017 eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Mehr Informationen zur Stellenbeschreibung findet ihr hier.

 

 



KLJB Freiburg sucht BildungsreferentIn

Das Erzbischöfliche Seelsorgeamt Freiburg sucht zum nächstmöglichen Termin für die Außenstelle der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) in Emmendingen und das Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V. eine oder einen BildungsreferentIn. Hier geht es zur Stellenbeschreibung.

Der BDKJ Speyer sucht neuen BDKJ-Diözesanvorstand

Der BDKJ Speyer sucht zum 31. März 2017 nach einer oder einem Diözesanvorsitzenden (hauptamtlich, drei Jahre). Mehr Informationen zur Stellenbeschreibung findet ihr hier.

 

 



BDKJ Aachen sucht ReferentIn für Entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Aachen sucht zum 1. oder 15. April 2017 in Elternzeitvertretung befristet eine oder einen ReferentIn für Entwicklungspolitische Bildungsarbeit (75 % BU). Mehr Informationen zur Stellenbeschreibung findet ihr hier.

 

 

Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Eva-Maria Kuntz und Fabian Reitemeier

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB