Donnerstag, 10. September 2015

Faire T-Shirts für Flüchtlinge

Katholische Landjugendbewegung spendet fair gehandelte Kleidung

Artur Jeż (KLJB) mit Nadine Batzella (Stadt Bad Honnef) vor dem Bad Honnefer Rathaus

Bad Honnef-Rhöndorf, 10. September 2015: Der Landjugendverlag als Tochter der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) spendet mit der Aktion „Faire T-Shirts für Flüchtlinge“ Kleidung. Das Besondere: Die Shirts der Marke Lamu Lamu sind fair produziert und bestehen aus Biobaumwolle.

 

Auf verschiedenen Veranstaltungen der KLJB, darunter auch dem großen Bundestreffen im August 2015, konnten die TeilnehmerInnen T-Shirts der hauseigenen Modemarke Lamu-Lamu erwerben. Für jedes gekaufte T-Shirt wurde ein weiteres brandneues Shirt für die Flüchtlingsaktion gespendet. „Viele Landjugendliche haben sogar mehrere T-Shirts für die Aktion erworben und gespendet“, erklärt Artur Jeż.

 

Am 28. August konnte der Bundesgeschäftsführer der KLJB die erste Kiste T-Shirts an die Stadt Bad Honnef übergeben. Nadine Batzella, Beauftragte für Flüchtlingsfragen, hat die Kleidungsstücke in Empfang genommen. Artur Jeż ist optimistisch: „Die Aktion sollte auf jeden Fall weiter gehen und vielleicht können wir bald wieder eine Ladung T-Shirts vorbeibringen“.

 

 

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich direkt an Artur Jeż wenden: 

Telefon: 02224.9465-13, E-Mail a.jez(at)kljb.org

 

 





Kommentare: