Newsletter Januar 2012 :: KLJB-Bundesverband


Liebe Leserinnen und Leser, 

 

ein gutes neues Jahr wünscht Dir das Team der KLJB-Bundesstelle! Freude, Zuversicht und positiv bewegte Zeiten mögen Dich auf Deinem Weg begleiten.

Hier in der Bundesstelle startet das Jahr gewohnt trubelig - wir treffen letzte Vorbereitungen für unseren Messeauftritt in Berlin. Auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche sind wir zusätzlich zum traditionellen Landjugend-Stand mit einer Präsenz in der Halle des Landwirtschaftsministeriums vertreten (Halle 23 A, Stand 100). Beim Landjugendempfang am 22. Januar an der St. Hedwigs-Kathedrale gibt es Köstlichkeiten aus Lebensmitteln, die eigentlich auf dem Müll gelandet wären. Lasst Euch überraschen! Und natürlich werden wir jede Menge Gleichgesinnte aus ganz Deutschland treffen - darauf freuen wir uns ganz besonders!

 

Liebe Grüße aus der KLJB-Bundesstelle,

Karin Silbe

AKTUELLES

"LAND schafft BILDUNG" auf der IGW

Wie oben angekündigt hat die KLJB in diesem Jahr zwei Standpräsenzen auf der Grünen Woche. Im Rahmen der "LebensTraum Dorf-Schau" macht die KLJB "Bildung in ländlichen Räumen" zum Thema. Die BesucherInnen sind eingeladen, ihr persönliches Bildungshaus zu bauen und mit der KLJB über Bildungsperspektiven in ländlichen Regionen zu diskutieren. Ihr findet uns in Halle 4.2 an Stand 108.

Mehr Infos: kljb.org/igw2012

 


Klopft an Türen, pocht auf Rechte

Zum 54. Mal findet um das Königsfest am 6. Januar die Aktion Dreikönigssingen statt. Bundesweit werden unter dem diesjährigen Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ rund 500.000 Sternsinger für die Kinder dieser Welt sammeln. Das Beispielland ist in diesem Jahr Nicaragua.

Mehr Infos: www.sternsinger.org.


Ländliche Entwicklung und Agrar

Zwei KLJB-Stände auf der Grünen Woche

Schon mal vormerken: Vom 20. bis 29. Januar ist die KLJB mit gleich zwei Aktionsständen auf der Grünen Woche in Berlin vertreten. Nicht verpassen solltet Ihr am Sonntag, den 22. Januar, den ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem Empfang, der vom DV Eichstätt mitgestaltet wird. Die StandbetreuerInnen kommen diesmal vor allem aus den DVs Augsburg und Freiburg. Mehr Infos www.kljb.org/igw2012/.

 



Demo "Wir haben es satt!"

Am 21. Januar 2012 findet in Berlin eine große Demo für eine nachhaltige Landwirtschaft und das Menschenrecht auf Nahrung statt. Natürlich darf die KLJB da nicht fehlen! Treffen ist um 11:30 Uhr am Washingtonplatz, Berlin Hbf. Wer mit der KLJB-Gruppe gehen möchte, meldet sich im Vorfeld bei Uli Böll an der Bundesstelle: u.boell(at)kljb.org oder Tel. 02224.9465-26.

Mehr Infos: www.wir-haben-es-satt.de

 

Literaturtipp: Werkbrief "Landwirtschaft"

Der neue Werkbrief der KLJB Bayern „Streifzug durch die Landwirtschaft“ greift aus dem vielschichtigen Thema Landwirtschaft einzelne Bereiche auf und erschließt diese fachlich fundiert und verständlich – auch für Menschen ohne landwirtschaftlichen Hintergrund. Wie immer gibt's auch viele kreative Methodenvorschläge für den praktischen Einsatz in der Gruppe. Bestellung zum Preis von 6 Euro.

Mehr Infos: www.kljb-bayern.de


Ökologie & Klimaschutz


Ökumenische Fachtagung "Rio+20"

20 Jahre nach der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro blickt die Welt 2012 wieder gebannt nach Brasilien. BDKJ und aej nehmen das Thema Rio+20 kritisch in den Blick. Vom 17. bis 19. Februar findet in Eisenach die "Ökumenische Riotagung 1" statt. Schwerpunkte der Tagung sind Mobilität, Wachstum und öko-faire Beschaffung.

Mehr Infos: www.evangelische-jugend.de.

Internationales

Bienvenus à Rhöndorf

Im Dezember 2011 besuchte der Vorstand der MRJC (Mouvement Rural de Jeunesse Chrétienne) die Bundesstelle in Rhöndorf. Gemeinsam mit dem KLJB-Vorstand reflektierten sie das Jahr 2011, insbesondere die gemeinsame „le_die-Tour“, und wagten auch einen Blick auf das Jahr 2012 und die bevorstehenden Aktionen und Herausforderungen.

Mehr Infos: www.kljb.org

 



"Stadt, Rand, Schluss...?"

Die Jugendaktion des BDKJ und Misereor „Stadt, Land, Schluss...?“ geht in die zweite Runde. Auf der neuen Website habt Ihr die Möglichkeit, Kinder dieser Welt in ihre Heimat nach Indien, Kenia, Guatemala und Deutschland zu begleiten und  Euch in der "Diskuthek" zu unterschiedlichsten Themen auszutauschen.

Mehr Infos: www.jugendaktion.de

MIJARC


"Info Europe" erschienen

Die vierte Ausgabe von "Info Europe" ist erschienen, diesmal mit einem Schwerpunkt zum Thema "Europa für Bürgerinnen und Bürger" sowie zu interkultureller Vielfalt und interkulturellem Dialog in der Landjugendarbeit. Wer das Online-Magazin von MIJARC Europa in Zukunft direkt erhalten will, schickt eine kurze Mail an: office-europe(at)mijarc.info.

Verbandszeug

Flyer "Kodex Sexualisierte Gewalt"

Der auf dem Herbstbundesausschuss beschlossene "Kodex zur Prävention sexualisierter Gewalt" liegt als Flyer vor. Im praktischen Hosentaschenformat (9,8 x 9,8 cm) wird der Kodex so zum ständigen Begleiter Eurer Arbeit.

Bestellungen: u.ackermann(at)kljb.org oder telefonisch unter 02224/9465-21.

Mehr Infos: www.kljb.org/material

 



Werkbrief "Zweites Vatikanisches Konzil"

Das II. Vatikanische Konzil hat die Kirche vor 50 Jahren neu auf die Zukunft hin geöffnet. Aber wie genau? Was wurde dort eigentlich genau beschlossen und wie kam es dazu? Diese und weitere Fragen werden Euch in dem neuen Werkbrief der KLJB Bayern „Zweites Vatikanisches Konzil – Mit der Tradition in die Zukunft“  beantwortet. Eine spannende Lektüre, die wir Euch wärmstens empfehlen!

Mehr Infos: www.kljb-bayern.de

Kritischer Konsum


Filmtipp: Taste the waste

 

Rund die Hälfte unserer Lebensmittel - bis zu 20 Millionen Tonnen allein in Deutschland - landet im Müll. Diese und viele weitere Fakten rund um die Verschwendung von Nahrungsmitteln und Ressourcen macht Valentin Thurn im Dokumentarfilm "Taste the Waste" zum Thema. Zusammen mit Stefan Kreuzberger behandelt Thurn die Thematik auch in dem Buch "Die Essensvernichter". Besonders empfehlenswert an Film und Buch: Es gibt viele Tipps, wie jede und jeder Einzelne umsteuern kann. Mehr Infos: www.tastethewaste.com und www.essensvernichter.de.

 

Gender

Literaturtipp: Zeitschrift "Jugendpolitik"

Die Ausgabe 3/2011 der Zeitschrift "Jugendpolitik" des Deutschen Bundesjugendring (DBJR) dreht sich um das Thema "Geschlechtergerechtigkeit". Unter anderem gibt es Beiträge zur aktuellen Diskussion um Frauen in Führungspositionen, zum Gleichstellungsbericht der Bundesregierung und zu Praxisbeispielen der Jugendverbandsarbeit. Sowohl zur Einführung als auch für die Vertiefung geeignet.

Mehr Infos: www.dbjr.de


Seminare und Fortbildungen

Fortbildung zur/zum RegionalmanagerIn

Im Februar startet die Akademie der katholischen Landjugend eine Berufliche Qualifizierungsreihe. In vier Modulen werden die Teilnehmenden zu RegionalmanagerInnen und RegionalberaterInnen ausgebildet. Diese sind dann in der Lage, gemeinsam mit den regionalen Akteuren spezifische Strategien für die Regionalentwicklung zu erarbeiten und zu implementieren. Mehr Infos: www.kljb.org.

 

Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

ReferentInnen-Tagung

Vom 14. bis 16. November findet die diesjährige Jahrestagung für KLJB-ReferentInnen und GeschäftsführerInnen in Würzburg statt. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit unserem aktuellen Schwerpunktthema "LAND schafft ZUKUNFT". Neben allerlei Hintergrundwissen werden die Teilnehmenden auch praktische Handlungsansätze für die Bildungsarbeit erarbeiten. Am zweiten Tag ist zudem wieder Zeit für den Austausch unter FachreferentInnen. Mehr Infos bei Thomas Kemper: t.kemper(at)kljb.org oder Tel. 02224.9565-24.

 

Finanzmanagement im Jugendverband

Der zweite Abschnitt der Reihe Training on the Job 2011, „Geld organisieren und Kooperation gestalten“, findet vom 25. bis 27. November 2011 in Berlin statt. Die Veranstaltung richtet sich an Leitungskräfte des BDKJ und seiner Mitgliedsverbände auf Bundes- und Diözesanebene. Themen sind Finanzmanagement im Jugendverband sowie Grundlagen und neue Entwicklungen zur Personalführung. Kosten: 25 Euro. Mehr Infos: www.bdkj.de (PDF, 55KB).

 

Fit für die Leitung

Auf Diözesanvorsitzende kommen verantwortungsvolle Aufgaben zu. Der Kurs "Fit für die Leitung" vom 5. bis 8. Januar 2012 in Würzburg gibt Hintergrundwissen und ermöglicht den Austausch mit KollegInnen aus ganz Deutschland. Zu den Themen gehören u.a. Dienst- und Fachaufsicht, Finanzverantwortung,  Rollenverständnis und Profil der KLJB. Mehr Infos bei Thomas Kemper: t.kemper(at)kljb.org oder Tel. 02224.9565-24.

 


Foto: www.jugendfotos.de/Julia L.

Tagung "Managing Diversity"

In der Vielfalt Potenzial sehen und echte Chancengleichheit zwischen und innerhalb der Geschlechter gestalten – das sind Ziele von Managing Diversity. Vom 10. bis 12. Februar 2012 findet in Paderborn eine Fachtagung "Managing Diversity" von BDKJ-Bundesebene statt. Hierbei sollen Anschlüsse an bestehende Konzepte aufgezeigt und ein breiter Austausch ermöglicht werden.

Mehr Infos: www.kljb.org/kalender

Stellenausschreibungen

Referat Ökologie

Zum 1. März 2012 ist die Stelle einer Referentin oder eines Referenten für den Fachbereich "Ökologie" (75%) an der KLJB-Bundesstelle zu besetzen. Bewerbungen bitte bis zum 16. Januar an den KLJB-Bundesvorstand, Wolfgang Ehrenlechner, Drachenfelsstraße 23, 53604 Bad Honnef-Rhöndorf (02224/9465-25) oder per E-Mail an bundesstelle(at)kljb.org richten. Die komplette Ausschreibung findet sich hier: www.kljb.org/stellenangebote

Sollte der Newsletter im E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden, einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Johanna Elsässer. Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB