News Februar 2012 :: IGW-Rückblick, Infos zum Katholikentag und viele Tipps für die KLJB-Arbeit


Liebe Leserinnen und Leser!


Kaum ist die IGW vorbei, wirft schon die Bundesversammlung in Freckenhorst ihre Schatten voraus. Während der Diözesanverband Münster ein buntes Rahmenprogramm plant, wird hier an der Bundesstelle am Zeitplan gefeilt und an Anträgen geschrieben. So zum Beispiel auch am Schwerpunktantrag LAND schafft ZUKUNFT, der die Situation von Jugendlichen in ländlichen Räumen in den Blick nimmt.


Aber jetzt erstmal viel Spaß beim Lesen dieses Newsletters, bevor die närrischen Tage anbrechen und das Rheinland und viele andere Regionen Deutschlands im Ausnahmezustand sind.

Alaaf, Helau und wie auch immer die regionalen Schlachtrufe lauten!

 

Wolfgang Ehrenlechner, KLJB-Bundesvorsitzender

 

 

Aktuelles


IGW-Rückblick

Die StandbetreurInnen auf der Grünen Woche haben ganze Arbeit geleistet. Im Vorfeld hatten sie ein kreatives und einladendes Standkonzept zum Thema "Bildung in ländlichen Räumen" entwickelt, und vor Ort in Berlin haben sie jede Menge Ausdauer und Fachkompetenz bewiesen. Einen Bericht, Fotos und Radiobeiträge gibt's unter www.kljb.org/igw2012.

Umfrage "Zukunftskirche"

Das nächste BUFO dreht sich um die „Zukunft der Kirche in ländlichen Räumen“. Wie stellst Du Dir die Zukunft der Kirche vor? Wie engagierst Du Dich? Wie ist Deine Erfahrung mit Kirche und Gemeinde durch die KLJB geprägt? Sag uns Deine Meinung! Komm selbst im BUFO zu Wort!

Kontakt: Friederike Werner, f.werner(at)kljb.org oder Tel. 02224/9564-17.

 


Ländliche Entwicklung und Agrar

Demo "Wir haben es satt"

Unter dem Motto "Wir haben es satt - Bauernhöfe statt Agrarindustrie" haben in Berlin am 21. Januar rund 20.000 Menschen für eine nachhaltige Landwirtschaft demonstriert. Auch die KLJB war als Mitglied des Trägerkreises natürlich vor Ort, trotz Regen, Schnee und Kälte. Fazit und Impressionen von der Demo gibt es hier: www.wir-haben-es-satt.de.



Die "Land"-Lüge

Bei der KLJB ist klar: Da wo "Land" draufsteht, ist auch Land drin. In der Lebensmittelindustrie sieht das offensichtlich anders aus. So etwa bei Teekanne: In „Landlust Mirabelle & Birne“ steckt keine Mirabelle, trotz großer Bilder der Frucht auf der Packung – und diese Täuschung ist auch noch staatlich erlaubt. Die Verbraucherinitiative Foodwatch klärt auf: www.abgespeist.de/landlust.

Ökologie & Klimaschutz

Tagung "Nachhaltigkeit"

Das Zentralkommittee der deutschen Katholiken (ZdK) lädt am 2. März zur Fachtagung "Kirche auf dem Weg der Nachhaltigkeit - 20 Jahre nach Rio" nach Bonn ein. Unter anderen ist die KLJB Kooperationspartnerin der Veranstaltung. Mit Rückblick auf den Rio-Gipfel wird grundlegend über politische und gesellschaftliche Veränderungen für eine nachhaltigere Lebensweise diskutiert. Vor allem die Rolle der katholischen Kirche soll in den Blick genommen werden. Herzliche Einladung an alle Interessierten! 

Mehr Infos: http://kljb.org/kalender

Zartes Pflänzchen - Foto: flickr by duckiemonster

Masterstipendium

Dein Herz schlägt für Erneuerbare Energien? Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) vergibt 20 Masterstipendien am Masdar Institute for Science and Technology (MI) in Abu Dhabi. Vorraussetzung ist unter anderem ein Bachelor in einem relevanten Bereich, vorzugsweise Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder Informatik. Bewerbung bis zum 31. Mai. Mehr Infos: www.irena.org/scholarships. 

Glaube und Kirche

Katholikentag im Mai

Vom 16. bis 20. Mai 2012 findet in Mannheim der 98. Katholikentag statt. Für den Aktivstand der KLJB im Zentrum Jugend werden noch StandbetreuerInnen gesucht! Unter anderem könnt Ihr BesucherInnen durch das KLJB-Dorf führen oder sie mit auf eine kleine Reise im KLJB-Bus nehmen. Sei dabei! Wir freuen uns auf Dich!  Anmeldungen und nähere Infos unter http://kljb.org/katholikentag.


“Freiheit der Kinder Gottes"

Der BDKJ hat sein Kirchenverständnis in dem Beschluss “Freiheit der Kinder Gottes – Unsere Kirche, unser Beitrag“ zum Ausdruck gebracht. Wie dieser kirchenrechtlich einzuordnen ist und welche kirchenpolitischen Argumente daraus erwachsen, das will der Fachtag mit Referentin Gabriele Zinkl am 24. März im Jugendhaus Düsseldorf herausfinden. Anmeldung bis zum 2. März. Mehr Infos: www.bdkj.de (PDF, 300 KB).

Internationales

indische Frau mit Plastikflaschen Foto: © Schwarzbach/MISEREOR für www.jugendaktion.de

"Pfandastisch!"

Das Video zum Pfandraising ist online. Mit der Aktion machen Misereor und der BDKJ auf die Lage der Müllsammelkinder in Indien aufmerksam, die pro Kilo Pfandflaschen nur zehn Cent erhalten, um ihre Familie zu unterstützen. Und so geht’s: Bittet Eure Mitmenschen ihre Pfandflaschen abzugeben und somit auf ihr Pfand zu verzichten. Das eingelöste Geld kommt dann den Kindern in Kalkutta zu Gute. Den Clip gibt es auf www.kljb.org zu sehen.

Steuer gegen Armut

Die Steuer gegen Armut scheint auf der Zielgeraden. Im Januar 2012 steht das Thema auf der Tagesordnung verschiedener Treffen, u.a. beim Ratstreffen der EU am 30. Januar. Fast eine Viertel Million Menschen in Deutschland haben sich bereits mit ihrer Unterschrift für die Steuer auf Finanztransaktionen stark gemacht. Ihre Forderung ist die rasche Einführung der Steuer und die Nutzung des Geldes für weltweite Armutsbekämpfung und Klimaschutz. Mitmachen: www.steuer-gegen-armut.org.


Cover der Studie über die Arbeitsbedingungen bei Zulieferern von Aldi, Lidl und KiK in Bangladesch

Neue Studie

"Im Visier: Discounter. Eine Studie über die Arbeitsbedingungen bei Zulieferern von Aldi, Lidl und KiK in Bangladesch" - so lautet die neue Studie der Kampagne für Saubere Kleidung (CCC) und der Christlichen Initiative Romero (CIR). Darin wurden elf Zulieferbetriebe der drei Discounter geprüft und nachgehakt, ob die bisherigen CSR-Maßnahmen etwas verbessert haben. Die Ergebnisse: erschreckend. Infos und Bestellung:  www.sauberekleidung.de.

MIJARC

Seminar "Migration"

Vom 2. - 6. Juli findet in Spanien ein MIJARC-Seminar zum Thema "Migration" statt. TeilnehmerInnen aus acht europäischen Ländern haben in Workshops die Möglichkeit, die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten, etwa zu  den Aspekten Ländliche Entwicklung, Multikulturalismus und Menschenwürde. Daneben bleibt genügend Raum für Austausch und Diskussion. Bei Interesse meldet Euch bei Klaus Settele: k.settele(at)kljb.org oder Tel. 02224.9465-29.


Newsletter MIJARC Europa

Der aktuelle Newsletter von MIJARC Europa enhält einen Überblick über MIJARC-Projekte im Jahr 2012, Neues vom Europavorstand und Beiträge der europäischen Mitgliedsbewegungen JARC, EiR, MJRC, YMDRAB und natürlich von der KLJB! Hier gibt es den Newsletter zum Download (PDF, 1.2 MB). 

 

Verbandszeug

Dorfanalyse im Sauerland

Die Akademie der katholischen Landjugend startet wieder eine Dorfanaylse. Dieses Mal geht es nach Bruchhausen an den Steinen, eine 1.200 EinwohnerInnen zählende Gemeinde im Sauerland. Eine Woche lang werden Studierende der KFH Paderborn unter fachkundiger Betreuung Bruchhausens Sozial- und Kulturraum unter die Lupe nehmen. Im März werden die Studierenden vorbereitet, die Dorfwoche findet dann vom 6. bis 12. Mai statt. Mehr Infos zum Konzept der Dorfanalysen: www.akademie.kljb.org. 

Nachwuchs-JournalistInnen

Die Bewerbungstermine für die Ausbildungsangebote des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) in München rücken näher. Am 1. März 2012 endet die Bewerbungsfrist für die Volontariate in katholischen Medien. Wer parallel zum Studium eine Journalistenausbildung machen möchte, kann sich bis 31. Mai 2012 bewerben. Mehr Infos: www.ifp-kma.de.

 



Deutscher Jugendfotopreis

Noch bis 1. März könnt Ihr Eure Bilder für den Deutschen Jugendfotopreis einschicken. Gesucht sind kreative Ideen und Bilder, die Geschichten erzählen und eine starke Stimmung vermitteln. Neben der freien Themenwahl und dem Sonderthema „Unterwegs“ gibt es einen Bereich für digitale Experimente sowie zusätzliche Gruppen- und Reportagepreise. Teilnahmeinfos und Foto-Upload: www.jugendfotopreis.de.

Gender

Geschlechtergerechtigkeit auf dem Land

Ein aktuelles Positionspapier des LandFrauenverbands dlv befasst sich mit  Geschlechtergerechtigkeit in ländlichen Räumen. Das Papier kritisiert insbesondere die Arbeits- und Karrierechancen für junge Frauen auf dem Land. Das Dokument mit dem Titel „Gleiche Chancen für Frauen und Männer in ländlichen Regionen - Ein Gebot der Gerechtigkeit und eine wertvolle Ressource zugleich“ gibt es zum Download unter www.landfrauen.info.

Seminare und Fortbildungen

Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

Frauen-Strategie-Forum

Vom 25. bis 27. Februar findet in Mainz zum vierten Mal das Frauen-Strategie-Forum statt. Gemeinsam mit Gesprächspartnerinnen aus Politik und Verbänden wird unter dem Thema „Parität als Lippenbekenntnis – BDKJ zwischen Post-Gender und Frauenförderplänen“ diskutiert. Eingeladen sind Frauen in Leitungsämtern der Mitglieds- und Diözesanverbände sowie der Mitgliedsverbände auf Diözesanebene. Mehr Infos in der Ausschreibung (PDF, 160 KB).

Regionalmanagement-Kurs

Der Start des Regionalmanager-Kurses der Akademie ist auf Herbst verschoben - Anmeldungen sind noch möglich. In vier Modulen werden die Teilnehmenden zu RegionalmanagerInnen und RegionalberaterInnen ausgebildet. Diese sind dann in der Lage, gemeinsam mit den regionalen Akteuren spezifische Strategien für die Regionalentwicklung zu erarbeiten und zu implementieren. Mehr Infos: www.akademie.kljb.org.

Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

Fit im Projektmanagement

Lust auf Tipps und Kniffe fürs Projektmanagement im Ehrenamts-Kontext? Für die südlichen KLJB-Diözesanverbände bietet die Akademie der katholischen Landjugend vom 29.6. bis 1.7.2012 in Stuttgart ein dreitägiges Seminar zu den Themen Zeit-und Selbstmanagement sowie Projektmanagement an. Eingeladen sind Mitglieder der Süddiözesen, die auf Diözesanebene in einem Arbeitskreis mitwirken und nicht Diözesanvorsitzende sind. Mehr Infos bei Nicole Kaltenborn-Bartsch: n.kaltenborn(at)kljb.org oder Tel. 02224.9465-42.

 

Stellenausschreibungen

Zum 15. März ist die Stelle für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Gender Mainstreaming an der KLJB-Bundesstelle neu zu besetzen. Die komplette Ausschreibung findet Ihr hier: www.kljb.org/stellenangebote.


Sollte der Newsletter im E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden, einfach hier klicken.

Kalender

17.11.2017 - 19.11.2017
Diözesanversammlung Passau

18.11.2017 - 19.11.2017
Diözesanversammlung Trier

19.11.2017
Diözesanversammlung Aachen

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Johanna Elsässer. Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB