Newsletter April 2014 ::


Liebe Freundinnen und Freunde der KLJB,

in wenigen Tagen feiern wir Ostern, ein Fest der Hoffnung und Freude, bei dem wir auf vielfältige Weise Gemeinschaft erleben. Denn viele KLJBlerinnen und KLJBler begehen die Kar- und Ostertage gemeinsam in ihrer Ortsgruppe beispielsweise mit einem Gebet durch die Nacht oder einem Osterfeuer.

Nach Ostern steht dann schon wieder vieles auf dem Programm, auf das wir euch in diesem Newsletter hinweisen wollen.

Doch nun wünsche ich euch erst einmal eine frohe und gesegnete Osterzeit

Wolfgang Ehrenlechner

Bundesvorsitzender

 

Aktuelles


Katholikentag auf Facebook

Jetzt gibt’s auch eine Jugendseite des Katholikentags auf Facebook. BDKJ und Katholikentag informieren dort über Aktuelles rund um das Zentrum Jugend und freuen sich auf Likes. Ihr findet sie hier.

Ländliche Entwicklung und Agrar

Agrarfahrt ins Emsland

Die KLJB bietet vom 24.-26. Oktober 2014 eine bundeszentrale landwirtschaftliche Studienfahrt ins Emsland an. Auf dem Programm stehen u.a. Besichtigungen unterschiedlicher Agrarbetriebe und der regional verwurzelten Meyer Werft. Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 10. August 2014 bei der KLJB im Bistum Münster. Weitere Infos zur Fahrt und die Kontaktdaten erhaltet ihr hier.

 



Gelungene Nahversorgung

Die kürzlich erschienene Studie „Dorfläden in Nordhessen“ der IHK Kassel-Marburg untersucht 36 Dorfläden hinsichtlich Angebot, Größe und Standort. Wie funktionieren unterschiedliche Betreiber- und Vertriebskonzepte, welche Erfahrungen konnten speziell in ländlichen Räumen bislang gesammelt werden und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Antworten darauf gibt es hier.

 

Buchtipp: Visionen für den ländlichen Raum

Im Dezember veröffentlichten wir unser Dialogpapier LAND schafft ZUKUNFT. Ihr wollt noch tiefer in das Thema einsteigen und euch intensiver mit den Herausforderungen ländlicher Räume auseinandersetzen? Dann empfehlen wir euch das Buch „Visionen für den ländlichen Raum“ von Gisbert Schalitz mit Aufsätzen zu Landwirtschaft, Ökologie und Agrarpolitik.

 

 


Ökologie & Klimaschutz


"Kröten" für die Vielfalt

Vom 18. bis zum 21. September 2014 findet auf Rügen der Kongress Jugend Zukunft Vielfalt zur Biologischen Vielfalt statt. Wenn ihr Projekte zu diesem Thema geplant habt, könnt ihr diese auf der Konferenz ausarbeiten und nützliche Preise gewinnen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Wertvolle Erde

Für Handys, Autos, Kühlschränke oder auch Windkraftanlagen benötigen wir genau wie für viele andere Dinge geologische Rohstoffe. Diese Rohstoffe sind sehr begehrt und deshalb ein wahrer Schatz im Untergrund. Welche Rohstoffe besonders wertvoll oder selten sind und wie sie gewonnen werden, erfahrt ihr in der Sonderausstellung Wertvolle Erde, die sich noch bis zum 2. November 2014 im Museum König in Bonn befindet. Ausführliche Informationen gibt es hier.

 




Klimahelden

Alle reden nur über’s Wetter, aber du willst selbst etwas zum Klimaschutz unternehmen?! Dann hat die Arbeitshilfe Klimahelden zahlreiche interessante Ideen für dich. Hier geht’s zum Download der Broschüre.


Glaube und Kirche

Aufruf zur prophetischen Kirche

Die KLJB ist dem „Aufruf für eine prophetische Kirche“ beigetreten. Seit Jahrzehnten setzt sich die KLJB für eine nachhaltige und solidarische Wirtschaftsweise ein. Näheres findet ihr hier.



3 Minuten im Programm

Das junge Verkündigungs-Format „Frei-Sprecher“, das in EinsPlus und im Web sendet,  sucht junge Menschen, die ihre persönliche Geschichte erzählen oder über ein Thema sprechen, das zur christlichen Botschaft im Bezug steht. Wer eine Idee hat, wende sich mit Bild, Kontaktdaten und kurzer Beschreibung des Inhalts an mkreuzfelder@bdkj.de. Näheres zum Programm findet Ihr hier.

Internationales

Eieraktion der BDKJ/Misereor-Jugendaktion

Es geht auf Ostern zu und so darf gefärbt, gemalt und gespendet werden. Kinder erklären die wichtigsten Dinge um Ostern herum in einem Dingsda-Film. Sehr sehenswert! Alles zur Eieraktion lest ihr hier. Bitte teilen, weiterempfehlen und/oder selbst mitmachen. Empfänger der Eier-Spendenaktion ist das diesjährige Beispielprojekt der Erzdiözese Kampala in Uganda.


MIJARC


TeilnehmerInnen für EYE gesucht

MIJARC Europe fährt vom 9.-11. Mai zum European Youth Event nach Straßburg und Du kannst dabei sein. Einige Tausende junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren haben die Möglichkeit, Ideen für ein besseres Europa einzubringen. Der Eintritt ist kostenlos. Die Reisekosten müssen selbst getragen werden. Hier gibt's Infos zum Programm. Bei Interesse meldet euch bei Magdalena Puc.

 

Jährlicher Bericht über MIJARC Europe erschienen

Ihr möchtet wissen, was die MIJARC in 2013 alles bewegt hat? Der jährlich erscheinende „Activity report“ ist nun auf der Homepage einsehbar. Darin werden auch zwei Aktivitäten der KLJB beschrieben. Welche das sind? Findet es heraus.


Gender


"Frauen sind schon längst Diakoninnen"

Am 29. April ist Tag der Diakonin. Auch wir in der KLJB hoffen, dass dieser Tag hilft, den Weg zur Wiederzulassung von Frauen zum geweihten Diakonenamt zu ebnen. Den Tag hat der Katholische Deutsche Frauenbund ins Leben gerufen. Der 29. April ist auch der Festtag der Hl. Katharina von Siena, die als Patronin des Tages der Diakonin gewählt wurde: Sie pflegte Pestkranke und begleitete zum Tode Verurteilte zur Hinrichtung, sie war Kirchenpolitikerin und sorgte energisch für eine überfällige innerkirchliche Reform, sie war Predigerin und verkündete das Evangelium. Hintergründe gibt es hier, woher auch das Zitat aus der Überschrift stammt.

Seminare, Fortbildungen und Wettbewerbe

Vielfalt in der Jugendarbeit

Überall werden Jugendliche damit konfrontiert, dass Heterosexualität
und Zweigeschlechtlichkeit die Norm bilden. Davon abzuweichen kann bedeuten, mit Klischees konfrontiert zu werden und homo- und trans*phoben Anfeindungen ausgesetzt zu sein. Ziel ist es, Jugendarbeit „queerer“ zu machen. Wie das gehen kann, zeigt ein Workshop von Queere Vernetzung Hamburg am 22. Mai.

 



Wettbewerb "Innovationen querfeldein - Ländliche Räume neu gedacht"

"Deutschland - Land der Ideen" ist eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft und schreibt jährlich Wettbewerbe hinsichtlich der Attraktivität des Standorts Deutschland aus.

Im aktuellen Wettbewerbsjahr werden Impulse und Innovationen, die die Zukunftsperspektiven ländlicher Regionen stärken, prämiert.


Bis zum 30. April 2014 können Ideen, die zeigen, wie das Land von morgen aussehen kann, unter www.ausgezeichnete-orte.de eingereicht werden.

 

Stellenausschreibungen

Projektreferent/in für das KLJB Bundestreffen 2015

An der KLJB-Bundesstelle in Bad Honnef suchen wir eineN ProjektreferentIn zur Planung und Durchführung des Bundestreffens 2015. Bewerbungen erbitten wir bis 13.05.2014 an den KLJB-Bundesvorstand, z.Hd. Daniel Steiger, Drachenfelsstraße 23, 53604 Bad Honnef-Rhöndorf, d.steiger(at)kljb.org

 



KLJB München und Freising: FachreferentIn in der Bildungsarbeit

Diese Stelle ist für eine Kombination mit der „FachreferentInnenstelle Landjugend“  geeignet, die über das Erzbischöfliche Ordinariat München und Freising ausgeschrieben wird. Der Beschäftigungsumfang beträgt je 19,5 Stunden/Woche und ist zunächst befristet auf 1 Jahr.

Bewerbungsunterlagen werden bis spätestens 25.04.2014 an die KLJB Diözesanstelle, Preysingstr. 93, 81667 München, Geschäftsführer Johannes Müller 089 / 48092-2233 erbeten.

⇒ Stellenausschreibung

 

Neue Generalsekretärin gesucht

Du bist auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Dann aufgepasst: Bei der MIJARC Europe ist die Stelle der Generalsekretärin neu zu besetzen. Arbeitsort ist  Brüssel, Arbeitssprache Englisch. Bewerben könnt ihr euch bis zum 30. April. Die detaillierte Stellenausschreibung könnt ihr hier nachlesen.


Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Cornelia Hansen.

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Hinweis:
Der Redaktionsschluss des nächsten Newsletters ist
der 9. Mai 2014.

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB