Newsletter September 2014


Liebe KLJBlerinnen und KLJBler,

liebe Leser und Leserinnen,

 

die Sommerpause ist vorbei und die Bundesstelle arbeitet wieder auf Hochtouren. Auch ich persönlich hatte vor wenigen Tagen endlich meinen Dienstantritt als hauptamtlicher Bundesvorsitzender und freue mich schon auf die nächsten Wochen und Monate, denn es ist einiges los im Bundesverband: Der Herbst-Bundesausschuss steht vor der Tür, die Herbstakademie findet im November statt und der KLJB 3.0-Zukunftsworkshop verspricht im Dezember ebenfalls spannend zu werden.


Und nicht zuletzt hat letztes Wochenende die Runde der Herbst-Diözesanversammlungen begonnen und wir vom Bundesvorstand freuen uns schon darauf, bei euch vor Ort zu sein, um den Verband bei wichtigen Diskussionen in den Versammlungen und natürlich in Gesprächen mit den Delegierten hautnah erleben zu dürfen.


Es gibt wie immer viel zu tun - packen wir's gemeinsam an!


Euer

Stephan Barthelme

Aktuelles


KLJB 3.0 - Zukunftsworkshop

Wie sieht die Zukunft der KLJB aus? Was sollte sich ändern, damit auch weiterhin so viele engagiert mit dabei sind? Was braucht die Basis? Wie transportieren wir Themen und welche überhaupt? Diesen und einigen weiteren Fragen sollte sich die KLJB aus Sicht vieler Mitglieder stellen, die im vergangenen Jahr an unserer Befragung teilgenommen haben.

Ihr wollt euren Verband mit euren guten Ideen mitgestalten? Dann seid vom 5. bis 7. Dezember in Darmstadt mit dabei! Mehr Infos und Anmeldung unter kljb.org/kljb-30.

 

Ländliche Entwicklung und Agrar

"Wir haben es satt"-Kongress

Bald geht es los! Vom 2. bis 5. Oktober 2014 findet im Rahmen des "Stadt Land Food"-Festivals der erste "Wir haben es satt!"-Kongress in Berlin statt. Kommt vorbei und erfahrt mehr über Themen der nachhaltigen Landwirtschaft. Spannende Workshops, Diskussionen und Vorträge warten auf eure Teilnahme. Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung findet ihr hier.

 



Tag der Regionen

Der Tag der Regionen bringt alljährlich Landwirtinnen und Landwirte, Handwerksbetriebe, Vereine, Initiativen, Verbände, Betriebe und viele weitere Engagierte zusammen. Ab dem 26. September bis 12. Oktober 2014 präsentieren diese Akteure in ganz Deutschland die Stärken der Regionen und die Vorteile regionalen Wirtschaftens. Der bundesweite Presseauftakt findet dieses Jahr bereits am 21. September 2014 in Rödinghausen (NRW) statt. Mehr Infos gibt's hier!

 

 

Ökologie & Klimaschutz

Nachhaltigkeit neu denken

Mehr als 20 Jahre nach dem UN-Umweltgipfel in Rio spielen Nachhaltigkeitsthemen für breite Teile der Gesellschaft eine wichtige Rolle. Doch es gibt noch viel zu tun. In dem Buch Nachhaltigkeit neu denken - Rio+X: Impulse für Bildung und Wissenschaft wird die Bedeutung des Themas für unseren Alltag und der Einfluss der Wissenschaften diskuiert. Hier erfährst du mehr.


Glaube und Kirche


4. Dialogkonferenz in Duisburg

Unter dem Motto "Gemeinsame Heimat - interreligiöse Begegnungen im Revier" erkunden wir im November das ehemalige Industriegebiet im Landschaftspark Duisburg. Neben interreligiösen Themen und erlebnispädagogischen Aktionen kommen auch gemeinsame Begegnungen beim Musikmachen und gemütlichen Zusammensein nicht zu kurz.

⇒ Programm

 

Internationales


WELTfairÄNDER Kongress

BDKJ und CIR laden zum Kongress des Kritischen Konsums nach Mainz ein. Vom 21. bis 23. November 2014 werden in Workshops und Diskussionsforen junge Menschen die Möglichkeit haben, sich in puncto nachhaltiger Konsum und verantwortungsvolle Lebensweise auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln. Der Kongress richtet sich an alle, die die WELTfairÄNDERN wollen! Mehr Infos findet ihr hier.

 

Lohn zum Leben

Die Kampagne für Saubere Kleidung hat gemeinsam mit ihrem internationalen Netzwerk zwei Berichte veröffentlicht, die sich um existenzsichernde Löhne, die Praktiken bei Unternehmen und die Realität im osteuropäischen Raum drehen. Darunter fallen der Firmencheck, die dazugehörige Broschüre und der Bericht "Im Stich gelassen". Absolut lesenswert! 

 



Faire Woche beginnt: Seid dabei!

Vom 12. bis 26. September 2014 findet die 13. Faire Woche statt. Bei der größten Aktionswoche des Fairen Handels werden auch in diesem Jahr wieder mehrere tausend Veranstaltungen bundesweit dazu einladen, den Fairen Handel kennenzulernen. Es gibt wie immer viele Materialien und Aktionsvorschläge. Mehr Infos bekommt ihr hier.

 

MIJARC

MIJARC-Seminar und Europaversammlung

In diesem Jahr ging es für die Delegierten aus sieben verschiedenen europäischen Ländern zur MIJARC-Europaversammlung und anschließendem Seminar nach Marconne/Frankreich. Es wurde viel diskutiert, gelacht und gemeinsam gelernt. Mehr darüber erfahrt ihr in unserem nächsten Bufo "Was mir heilig ist".

 


Seminare, Fortbildungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen


ehrenamtkundig. - Herbstakademie

Ist Ehrenamt vor allem ein Zeitfresser oder bürgerschaftliches Engagement lediglich ein Luxus, den sich nur noch ein kleiner Teil leisten kann? Wie sieht die Zukunft von Ehrenamt aus?

Die Akademie Junges Land lädt alle Interessierten vom 17. bis 20. November 2014 nach Köln ein, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Spannende Workshops, interessante Vorträge, Exkursionen und Diskussionen bieten unterschiedlichste Zugänge zum Thema und den Rahmen, um neue Ideen und Ansätze für die praktische Arbeit zu entwickeln.

Informationen und Anmeldung unter www.jungesland.de/herbstakademie.

Europäischer Best Practice Wettbewerb für kritischen Konsum

Der BDKJ und die Christliche Initiative Romero (CIR) haben im Rahmen von "I shop fair" einen Best Practice Wettbewerb für kritischen Konsum gestartet. Dabei können sich Gruppen und Initiativen Unterstützung für die Umsetzung ihres Projekts holen und andere Engagierte mit ihren Ideen anstecken. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2015. Mehr Infos gibt es hier.



Agrarfahrt Allgäu & Zugspitze

Du hast Lust auf eine zweitägige Studienfahrt vom 3. bis 4. Oktober 2014 ins Allgäu und auf die Zugspitze? Dann noch schnell anmelden bis zum 26. September bei der KLJB-Diözesanstelle Eichstätt. Besucht werden u. a. die Bergwetterwarte und das autarke "Sonnendorf" Rettenbach am Auerberg. Das Programm und die Kontaktdaten gibt es hier.

 

 

Agrarfahrt ins Emsland

Vom 24. bis 26. Oktober reisen KLJBlerInnen ins Emsland, um die strukturellen und landwirtschaftlichen Bedingungen im Emsland kennenlernen. Besucht werden Betriebe, die das Bild der Landwirtschaft im Emsland widerspiegeln und Impulse zur Erzeugung und Vermarktung geben. Infos dazu hier.

 


Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Julia Meyer

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Hinweis:
Der Redaktionsschluss des nächsten Newsletters ist
am 10. Oktober 2014.

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB