KLJB im Oktober: Der Herbst-Bundesausschuss steht vor der Tür!


Wer will fleißige HandwerkerInnen seh’n? Der muss zur KLJB-Bundesstelle geh’n, liebe KLJBlerinnen, liebe KLJBler, liebe Freundinnen und Freunde der KLJB!

Bald beginnt der Umbau und die Sanierung der Bundesstelle. Der Plan der ArchitektInnen sieht vor, dass die Bauarbeiten im neueren Teil des Gebäudes anfangen, in dem sich die Pausen- und Aufenhaltsebene befindet. Um die Arbeiten für alle Beteiligten so angenehm wie möglich zu gestalten, werden viele KollegInnen während dieser Zeit von zu Hause aus arbeiten, andere MitarbeiterInnen ziehen in nicht vom Umbau betroffene Räume der Bundesstelle um. Dort, wo wir momentan unsere Frühstücks- und Mittagspausen verbringen, werden Begegnungsräume mit Blick auf den Drachenfels entstehen. Unter anderem soll die Energieeffizienz und die Büroqualität durch den Umbau verbessert werden, die Anzahl der Arbeitsplätze bleibt erhalten.


Die Arbeiten werden zum Großteil Anfang 2016 durchgeführt. Das Dach kann beispielsweise erst erneuert werden, wenn es die Witterungsverhältnisse  zulassen. Wir vom Bundesvorstand und unsere KollegInnen hier vor Ort freuen uns schon auf den Tag, wenn wir die neuen Räume beziehen dürfen, voraussichtlich Mitte 2016.

Wir halten euch über Facebook und unsere Internetseite auf dem Laufenden.

Bis dahin wünschen wir euch einen schönen Herbst und freuen uns auf den Herbst-Bundesausschuss, der nächste Woche in Würzburg stattfindet.

Artur Jeż
Bundesgeschäftsführer

Aktuelles


Letzte Chance: Jetzt für die Herbstakademie anmelden

Die Akademie Junges Land sucht mit euch und Ihnen nach der Zukunft von Demokratie. Vom 16. bis 18. November 2015 lädt sie in Frankfurt alle Interessierten zu einer anregenden Fachtagung und zu kollegialem Austausch ein. Anmeldeschluss verlängert bis zum 22.10.2015! Infos, Programm und Anmeldung hier.

 

 

Das erste KLJB-Innoteam-Wochenende

Vom 16. bis 18. Oktober 2015 findet das erste KLJB-Innovationsteam-Wochenende statt.

Anmeldungen sind kurzfristig noch möglich.

 

⇒ Mehr Informationen

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


Es geht wieder los… Vorbereitung auf die IGW 2016

Die Internationale Grüne Woche wird 90 Jahre alt und natürlich ist die KLJB auch im Januar 2016 wieder mit dabei. Unseren Stand in Halle 4.2 gestalten diesmal die Diözesanverbände München und Freising und Rottenburg-Stuttgart. Mitte Oktober treffen wir uns zu einem Vorbereitungswochenende. Wir spinnen Ideen, entwerfen Mitmachaktionen, üben die Arbeit am Stand und stimmen uns auf eine wundervolle Zeit in Berlin ein. Thematisch wird es diesmal um das Thema Leben und Arbeiten auf dem Land gehen. Alles Weitere findet ihr dann nach und nach hier.

 

 

 

KLJB-Umfrage Landleben – eure Ergebnisse liegen vor

Zum Bundestreffen und in der Zeit danach hat euch unser Bundesarbeitskreis "Fragen des Ländlichen Raums" zum Leben und Arbeiten auf dem Land ausgefragt. Was läuft gut, was weniger, was liebt ihr am Land und wo muss gehandelt werden? Die Ergebnisse haben wir auf unserem letzten BAK-Treffen ausgewertet. Sehr viel Bestätigung, ein paar Überraschungen und ganz viele tolle Argumente, warum das Landleben einfach besser ist! Alle Ergebnisse zum Nachlesen gibt’s hier.

 

 


Ökologie & Klimaschutz


Studienfahrt nach Paris

Was haben eigentlich Landwirtschaft und Klimawandel miteinander zu tun? Mit dieser Frage werden wir uns auf der landwirtschaftlichen Studienfahrt vom 26. November bis 1. Dezember 2015 in Paris beschäftigen. Dabei werden wir einen Einblick in die internationale Klimapolitik bekommen und mit VertreterInnen internationaler gemeinnütziger Organisationen darüber sprechen. Hier gibt es mehr Infos und die Möglichkeit sich anzumelden oder Fragen zu stellen. Zwei Plätze sind noch frei. Anmeldung ist bis zum 25. Oktober 2015 möglich.

 

 

Die letzte Insel

Wir befinden uns im Jahr 1 nach der Klimakatastrophe. Alles Land ist von Wasser bedeckt. Alles Land? Nein! Eine Insel, auf die sich ein einsamer Mahner rechtzeitig geflüchtet hat, ragt aus dem Meer. Wer wissen will, wie diese Geschichte ausgeht, kann das am 29. und am 31. Oktober 2015 in Bonn bzw. Vallendar erfahren. Hier gibt es mehr Infos.

 

 


Glaube und Kirche


KLJB beteiligt sich an Dossier zur Klimakrise

In der Zeitschrift Publik Forum ist kürzlich ein Dossier zur Klimakrise erschienen, an dem sich die KLJB mit ihren Fachbereichen Ökologie und Theologie beteiligt hat. In unserem Artikel geht es um eine Verortung der Umweltenzyklika des Papstes im aktuellen Kontext des Klimawandels. Darüber hinaus bietet das Dossier viele weitere spannende Artikel! Exemplare des Dossiers können kostenfrei an der Bundesstelle bestellt werden.

 

 

Weihnachten kommt - fair!

Es ist Oktober, und das bedeutet auch, dass ihr euch in den DVs langsam Gedanken zu vorweihnachtlichen Aktionen macht: Das Bonifatiuswerk bietet auch in diesem Jahr wieder fair gehandelte Schoko-Nikoläuse an. Bestellen könnt ihr sie hier.

 

 


Internationales


Sustainable Development Goals

Im September wurden auf der UN-Vollversammlung in New York die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) verabschiedet: Die 17 Ziele mit 169 Unterzielen gelten für alle Nationen gleichermaßen und müssen von den Ländern jetzt umgesetzt werden. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) erklärt hier die SDGs. Zum Nachlesen!

 

 

Weniger ist mehr!

Le Monde diplomatique hat einen neuen Atlas der Globalisierung veröffentlicht. Darin geht es um eines der wichtigsten Zukunftsthemen überhaupt: Postwachstum. Auf einem begrenzten Planten kann es kein unbegrenztes Wachstum geben. Ein Umdenken ist nötig. Wie das geht und was danach kommt? Der Postwachstumsatlas gibt Antworten.

Weitere Informationen gibt’s hier.

 

 


Seminare, Fortbildungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen


Unterschiede als Herausforderung für Zusammenarbeit

Diversität als Bereicherung in Gruppen, Teams und Organisationen zu sehen, vermittelt ein Seminar von der Akademie des Deutschen Caritasverbandes vom 11. bis 15. Januar 2016 in Freiburg. Es richtet sich an MitarbeiterInnen, die Gruppen, Klassen, Teams und Organisationen leiten.

⇒ Programm

⇒ Online-Anmeldung

 

 

Workshop "Willkommen in Deutschland?"

Im Workshop für Willkommensinitiativen und für Engagierte in der Flüchtlingshilfe von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus erfahrt ihr praktische Unterstützung bei neonazistischen oder rassistischen Bedrohungen.

⇒ Programm

⇒ Anmeldung

 

 


Stellenausschreibungen


ReferentIn für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der KLJB-Bundesstelle

Wir suchen für unsere Bundesstelle in Bad Honnef-Rhöndorf zum 1. Januar 2016 eine Referentin bzw. einen Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Anstellung erfolgt ­­­im Rahmen einer 75%-Stelle, befristet auf fünf Jahre, und wird in Anlehnung an TVöD 11 vergütet. Bewerbungen bis zum 18. November 2015 vorzugsweise per E-Mail an bundesstelle(at)kljb.org oder per Post an den KLJB-Bundesvorsitzenden Stephan Barthelme, Drachenfelsstraße 23, 53604 Bad Honnef-Rhöndorf (02224.9465-25).

⇒ Stellenausschreibung

 

 

AVÖ-Referat KLJB Bayern

Beim Landesverband Bayern ist das Referat für Agrar-, Verbraucherschutz- und Ökologiefragen zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Bewerbungen ausschließlich in digitaler Form bis zum 2. November 2015 an r.stefke(at)kljb-bayern.de.                             
⇒ Stellenausschreibung

 

 



AVÖ-Referat KLJB Regensburg

Der Diözesanverband der KLJB Regensburg sucht zum 1. Januar 2016 eine/n
Referenten/-in für Agrar-, Verbraucher- und Ökologiefragen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2016 und hat einen Umfang von 30 Wochenstunden.
Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31.10.2015 an die KLJB-Diözesanstelle, Rudi Schedl, Obermünsterplatz 10, 93047 Regensburg.

⇒ Stellenausschreibung

 

 

Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Cornelia Hansen

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Hinweis:
Der Redaktionsschluss des nächsten Newsletters ist
am 10. November 2015.

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB