KLJB-Bundesverband :: Newsletter Mai 2011

Hallo!


... öfter mal was Neues! Mit dieser Ausgabe starten wir den Versand eines webbasierten Newsletters. Um Dich bestmöglich versorgen zu können, sind wir wie immer auf Deine Rückmeldung angewiesen. Zum Beispiel, wenn Dein Name nicht stimmt oder die Darstellung in Deinem Mailprogramm Probleme macht. 

 

Es grüßt herzlich im Namen der KLJB-Bundesstelle

 

Wolfgang Ehrenlechner

KLJB-Bundesvorsitzender

AKTUELLES

Neue Gesichter in der Bundesstelle


Karin Silbe (Bundesvorsitzende) und Anna Lang (Projektreferentin für das KLJB-Bundestreffen) haben zum 1. Mai ihren Dienst an der Bundesstelle in Rhöndorf angetreten - und sind schon fast nicht mehr wegzudenken! Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! Kontaktdaten der beiden findet Ihr auf  www.kljb.org/kontakt

Erfolgreicher LamuLamu-Dialog


Mit vielen frischen Ideen für die KLJB-Textilmarke LamuLamu ist eine fünfköpfige KLJB-Delegation von einer zweiwöchigen Keniareise zurückgekehrt. Sie haben unter anderem an Verbesserungen des Sozialfonds gearbeitet und Ideen für Bio-Baumwollproduktion in der Region Lamu gesponnen. Mehr Infos gibt es in der Pressemeldung zur Reise.

KLJB-BUNDESTREFFEN

Werkwochende in Ochtendung


Ihr wollt schon vor dem Bundestreffen ein Auge auf die Lokalitäten werfen? Hier kommt die Gelegenheit! Das Vorbereitungsteam lädt vom 15. bis 17. Juli zu einem Werkwochenende ein. Gemeinsam wird gebastelt, gemalt und gebaut. Anmeldung bei Kai Wichmann (DV Trier): Tel. 0651.9771141 oder k.wichmann(at)kljb-trier.de Mehr Infos zum Bundestreffen wie immer unter www.kljb-bundestreffen.de

 

LÄNDLICHE ENTWICKLUNG

Arbeitsgruppe "Schwerpunkt Land"


Der Fachbereich Ländliche Entwicklung sucht Mitarbeitende für die Arbeitsgruppe "Schwerpunkt Land". Gefragt sind aktive KLJBlerInnen, die Lust haben, über die Lebensbedingungen Jugendlicher aus ländlichen Räumen nachzudenken. Mitarbeit auf dem Bundestreffen wäre wünschenswert. Interessierte melden sich bei Uli Böll: u.boell(at)kljb.org oder Tel. 02224.946526.

Internationale Dorfkonferenz

Unter dem Titel "Dörfer in Aktion – Die Kraft der dörflichen Gemeinschaften und der Dorfbewegungen" findet am Wochenende (13. und 14. Mai) in Berlin eine Internationale Dorfkonferenz statt. Sie wird von der Europäischen Vereinigung der Dorfbewegungen  ERCA gemeinsam mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung vorbereitet. KLJB-Referent Uli Böll ist vor Ort. 

Mehr Infos: www.rosalux.de 

 

Wettbewerb "Öko-Landbau 2012"

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat den Wettbewerb um den "Förderpreis Ökologischer Landbau 2012" eröffnet. Engagierte Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter aus dem Bio-Landbau können sich ab sofort mit ihren innovativen Konzepten bewerben.

Mehr Infos: www.bmelv.de

 

Fotowettbewerb "Ohne ihn…"

Der von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald initiierte Fotowettbewerb "Ohne ihn..." fragt: Was wäre in Eurem Leben anders ohne den Wald? Gesucht werden kreative oder originelle Fotos, die dieses Thema aufgreifen. Was würde es nicht geben ohne den Wald? Was würdet Ihr besonders vermissen?

http://fotowettbewerb.wald2011.de/

 

ÖKOLOGIE & NACHHALTIGKEIT

Klima-Aktionstag 2011


Jetzt einplanen: Unter dem Motto "Klima bewegen - Jetzt" organisiert die Klima-Allianz am 24. September einen bundesweiten Klimaaktionstag. An diesem Tag wollen über 100 Organisationen öffentlichkeitswirksam in ihren Städten und Gemeinden ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen. Am Sonntag, den 25. September, findet ein Jugendklimagipfel (unter Federführung des Jugendbündnis Zukunftsenergie) in Berlin statt.

Weitere Infos zu beiden Veranstaltungen erhaltet Ihr in den nächsten Wochen auf unserer Homepage oder bei Dominik Duballa an der Bundestelle (Tel. 02224.946523, d.duballa(at)kljb.org).

 

Anti-Atom-Demos


Am 28. Mai, kurz bevor die Bundesregierung über den Atomausstieg berät, finden in über zwanzig deutschen Städten Anti-Atom-Demos statt. Unter www.anti-atom-demo.de findet Ihr einen Überblick über die Städte und weitere Informationen. Beteiligt Euch an den Demos und zeigt Flagge mit und für die KLJB!

Rohstoffpolitik in Brüssel

Unter dem Titel "Klima schützen - gerechter handeln?" lädt der Verein PowerShift vom 26. bis 29. Juni 2011 MultiplikatorInnen aus NGOs, Parteien, der Erneuerbaren Energien-Branche und den Medien zu einer Brüssel-Studienfahrt zur europäischen Rohstoff- und Handelspolitik ein. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Führung durch das Europäische Parlament und Gespräche mit EU-Parlamentariern, ein Termin bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland, Diskussionen mit  Lobbyverbänden sowie mit umwelt- und handelspolitischen NGOs. Die Kostenbeteiligung beträgt 150 Euro (plus ggf. Fahrtkosten nach/von Köln). Mehr Infos: http://power-shift.de

INTERNATIONALES

Deutsch-französischer Sommer


Vom 10. Juli bis 4. August startet unter dem Titel "Le-Die Tour" ein deutsch-französischer Roadtrip zwischen dem französischen Nationaltreffen und dem KLJB-Bundestreffen. Die Tour vom 10. Juli bis 4. August lädt ein zum Austausch, zur Diskussion und zum Kennenlernen von innovativen Projekten. Natürlich muss man nicht die ganze Zeit dabei sein, tageweise Teilnahme ist ausdrücklich erwünscht.  Mehr Infos gibt es bei Klaus Settele an der KLJB-Bundesstelle oder zum Beispiel bei Facebook.

MIJARC-Summercamp 2011

Mit anderen Landjugendlichen eine Woche am Strand von Portugal verbringen? Das MIJARC-Summercamp macht es möglich. Vom 22. bis 29. August geht es neben Spaß und gegenseitigem Kennenlernen um das Thema nachhaltige Energieversorgung. Teilnehmen können jeweils fünf unter 25-Jährige pro Land sowie ein/e Gruppenleiter/in. Die Camp-Sprache ist Englisch. Weitere Information bei Klaus Settele, k.settele(at)kljb.org oder Tel. 02224.946529.

Neuer MIJARC-Europavorsitzender


Der 31-jährige KLJBler Florian Aurbacher bildet seit April zusammen mit drei KollegInnen den neuen MIJARC-Europavorstand. Florian kommt ursprünglich aus dem Diözesanverband Augsburg und hat im Bundesarbeitskreis Internationale Entwicklung mitgearbeitet. Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der MIJARC! Mehr Infos: www.kljb.org

GENDER

Fußball und Gender

Mit der Kampagne GENDER KICKS 2011 begleitet die Heinrich Böll Stiftung die Fußball-WM der Frauen. Der Kampagnentitel gibt die Spieltaktik vor: Immer, wenn Fußball gespielt und über Fußball geredet wird, werden Geschlechterverhältnisse verhandelt. Mehr Infos: www.gwi-boell.de

 

SEMINARE UND FORTBILDUNGEN

Workshop: Video-Podcasts

Lust auf Videos drehen, schneiden, vertonen und online setzen? Das könnt Ihr im KLJB-Workshop vom 17. - 19. Juni in Würzburg. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro, die Fahrtkosten werden erstattet. Das Angebot richtet sich besonders an KLJB-Mitglieder, die ihr Wissen in ihrem DV auch an andere Gruppen weitergeben können. Anmeldung noch bis zum 1. Juni bei u.ackermann@kljb.org möglich. Weitere Infos auf auf kljb.org/videoworkshop.

 

Training on the job

Die BDKJ-Bundesstelle veranstaltet in Kooperation mit der Katholischen Akademie für Jugendfragen im Rahmen der Fortbildungsreihe "Training on the job" einen neuen Abschnitt mit dem Titel „Meine Ideen durchsetzen – Kommunikations- und Rhetoriktraining für junge Frauen in Leitungsgremien“ vom 1. bis 3. Juli 2011 in Berlin. Mehr Infos: www.kath-akademie.de

 

Fundraising für Großveranstaltungen

Die BDKJ-Bundesstelle bietet in Kooperation mit der Katholischen Akademie für Jugendfragen ein Seminar zum Thema „Fundraising für Großveranstaltungen, Aktionen und Events“. Vom 20. bis 21. September 2011 in Bergisch Gladbach lernt und vertieft Ihr wichtige Kriterien und Schritte des Fundraisings und entwickelt Konzept-Ideen zum Fundraising und Sponsoring für Großprojekte. Mehr Infos: www.kath-akademie.de

STELLENAUSSCHREIBUNGEN

FSJ in Dingelstädt

Für das KLJB-Projekt „Wir bewegen das Land – Jugendliche im Dekanat Dingelstädt gestalten neue LEBENSräume“ wird ab September die Stelle eines Freiwilligen Sozialen Jahres frei. Gesucht wird eine KLJBlerin oder ein KLJBler, die/der Verbandserfahrung und Engagement in das Projekt einbringen kann. Mehr Infos auf kljb.org/stellenangebote.

ProjektreferentIn 72h-Aktion

Der BDKJ-Bundesverband sucht eine/n Projektreferent/in für die  72-Stunden-Sozialaktion 2013. Mehr Infos bei Geschäftsführer Stephan Jentgens: sjentgens(at)jugendhaus-duesseldorf.de.

Sollte der Newsletter im E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden, einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Email-Adresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB