KLJB im September: Faire Woche, Erntedank und Minibrotaktion


Wir sind zurück an der Bundesstelle, liebe Leserinnen und Leser.

 

Nach einigen Tagen zum Durchschnaufen nach einem wunderbaren Bundestreffen 2015 sind wir zurück an unseren Schreibtischen und gleich mitten drin in der Fairen Woche. Und auch der Herbst steht schon vor der Tür. Zeit, in die Natur mit all ihren Farben einzutauchen, ihre Geschenke in Form von Früchten, Gemüse und Nüssen zu genießen, den Gedenktag unseres Patrons Klaus von Flüe sowie Erntedank zu feiern. In vielen Ortsgruppen findet dann bald auch wieder die Minibrotaktion statt. Wir wünschen den vielen Helferinnen und Helfern gutes Gelingen und euch allen einen bunten Herbstanfang.

 

Viele Grüße aus der KLJB-Bundesstelle sendet euch

 

euer Stephan

KLJB-Bundesvorsitzender

Aktuelles


Faire T-Shirts für Flüchtlinge

Der Landjugendverlag als Tochter der KLJB spendet pro verkauftem T-Shirt der hauseigenen Marke LamuLamu ein T-Shirt an die Flüchtlingshilfe der Stadt Bad Honnef. Bereits auf dem Bundestreffen im August 2015 konnten die Teilnehmenden T-Shirts im Rahmen der Aktion erwerben. Für jedes gekaufte T-Shirt wurde ein weiteres brandneues Shirt für die Flüchtlingsaktion gespendet. Letzte Woche übergab KLJB-Bundesgeschäftsführer Artur Jeż erste Kisten mit Textilien an Nadine Batzella, die Beauftragte für Flüchtlingsfragen der Stadt Bad Honnef.

 

⇒ zum Artikel

 

 

LamuLamu: 60% Rabatt

Letzte Chance auf LamuLamu-Textillien: Ende Oktober läuft die KLJB-eigene Marke LamuLamu aus. Wir haben noch Restbestände an Textilien, die mit einer Preisreduzierung von 60 Prozent direkt bei g.kempen(at)kljb.org bestellt werden können.

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


Landwirtschaftliche Studienfahrt ins Saarland

Ende Oktober 2015 machen sich zahlreiche KLJBlerinnen und KLJBler auf ins Saarland, um die strukturellen und landwirtschaftlichen Bedingungen vor Ort kennenzulernen. Dabei werden vor allem Betriebe besichtigt, die Impulse zur Erzeugung und Vermarktung geben und das Bild der Landwirtschaft im Saarland und im angrenzenden Frankreich widerspiegeln. Ein Biomilchviehbetrieb, ein Apfelhof, ein Winzerbetrieb und das Technikmuseum in Speyer sind nur einige der Stationen auf der spannenden Reise. Mehr Infos zur Studienfahrt gibt’s hier.

 

 

 

Tag der Regionen verbindet Tradition und Moderne

Rund um den bundesweiten Tag der Regionen am 4. Oktober 2015 laden wieder kreative Organisationsteams zu zwei Aktionswochen vom 25. September bis 11. Oktober 2015 ein. Das Motto: „Das Leben im Dorf lassen – für die Zukunft der Stadt“. Ob Burger-Party zum Erntedank, Wattwandern, der Dschungel der Regionalkennzeichnung oder was überhaupt Regionalität bedeutet: Der Tag der Regionen will unterhalten, informieren und für bewussten Konsum sensibilisieren. Bauernmärkte, Hof- und Erntefeste bilden an vielen Orten hierfür den Rahmen. Eine Übersicht mit über 800 Events findet ihr hier.

 

 

 


Ökologie & Klimaschutz


Besichtigung einer Power-to-Gas-Anlage

Beim nächsten Treffen des Jugendbündnis Zukunftsenergie vom 25. bis 27. September 2015 wird in Bramsche eine Power-to-Gas-Anlage, die Strom in Gas umwandelt, besichtigt. Außerdem wird die Aktion des JBZE am Klima-Aktionstag geplant und umgesetzt.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast oder dabei sein möchtest, wende dich an Manuela Vosen (KLJB-Referentin für Ökologie, 02224.9465-23).

 

 

Internationale Klimapolitik live erleben

Du wolltest schon immer mal wissen, wie internationale Politik funktioniert? Du interessierst dich für den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Landwirtschaft und möchtest mit internationalen ExpertInnen darüber diskutieren? Dann fahre vom 26. November bis zum 1. Dezember 2015 mit der KLJB zu den Klimaverhandlungen nach Paris. Hier erfährst du mehr.

 

 


Glaube und Kirche


BirD-Projekt feierlich abgeschlossen

Unser Projekt BirD (Brücke interreligiöser Dialog) ist im Rahmen des KLJB-Bundestreffens „Plattacke! – Mit uns sieht die Welt wieder Land“ feierlich beendet worden.

Highlight des BirD-Abschlusses war eine superspannende Podiumsdiskussion zu Fragen des interreligiösen Dialogs mit Dr. Timo Güzelmansur (CIBEDO, Frankfurt), Idil Baydar (Comedian und Youtube-Star, Berlin), Daniel Steiger (KLJB-Bundesseelsorger) und Mazlum Dogan (Bundesvorsitzender BDAJ)!
Ihr wollt mehr wissen? Klickt auf www.bird-projekt.de

 

 

Internationales

Interkulturelle Woche startet

Mit dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ lädt u. a. die Deutsche Bischofskonferenz wie jedes Jahr zur interkulturellen Woche vom 27. September bis 2. Oktober 2015 ein. Zum vierzigsten Mal rufen die VeranstalterInnen in diesem Jahr Kirchengemeinden, Kommunen, Verbände, Organisationen, Initiativen sowie alle Interessierten und Engagierten zur Mitgestaltung der Interkulturellen Woche auf. Auf der Homepage könnt ihr Good practice-Beispiele nachlesen, Materialien bestellen und Aktionsideen bekommen. Seid dabei!

 

 



Uns geht die Luft nicht aus: Politische Mitmachaktion

Ausbeutung, Kinderarbeit, Hungerlohn – Bei dem Gedanken daran kommt man schnell aus der Puste. Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hatte sich auf ihre Fahne geschrieben, die ausbeuterische Kinderarbeit bis 2016 abzuschaffen. Leider arbeiten aber immer noch rund 85 Millionen Kinder und Jugendliche unter ausbeuterischen Bedingungen. Das soll sich ändern - mit euch! Junge Menschen aus ganz Deutschland können sich für die Abschaffung von ausbeuterischer Kinderarbeit stark machen, indem sie sich bis Juni 2016 mit den Aktionsluftballons fotografieren und die Bilder auf sozialen Medien teilen oder an fairtrade(at)bdkj.de mailen. Hier erfährst du mehr.

 

 

 

Kakao-Barometer 2015

Der weltweite Marktanteil zertifizierter Schokolade stieg innerhalb von vier Jahren um das Achtfache - von 2 Prozent im Jahr 2009 auf fast 16 Prozent in 2013. Doch trotz Selbstverpflichtungen von Ferrero, Mars und Co. liegt das Pro-Kopf-Einkommen der meisten Kakaobauernfamilien immer noch weit unter der Armutsgrenze. Das Kakao-Barometer 2015 bietet einen Überblick über die aktuellen Nachhaltigkeitsentwicklungen im Kakaosektor. Ihr könnt ihn kostenlos herunterladen. Viel Spaß beim Lesen.

 

 


Akademie Junges Land

Herbstakademie 2015

Unter dem Titel "demokratiekundig"  - zwischen Routine und Revolution" findet die diesjährige Fachtagung der Akademie Junges Land statt. Vom 16. bis 18. November 2015 wird in Frankfurt am Main in Workshops, Vortrag, Exkursion und Diskussion die Bedeutung von Demokratie unter die Lupe genommen. Wie können zeitgemäße Formen von Demokratrie aussehen, beispielsweise digitale Partizipation, Petitionen und Volksentscheide?

Anmeldeschluss ist am 16.10.2015.

⇒ zum Programm

 

 


MIJARC


MIJARC-Europaversammlung und Seminar

Im Juli 2015 ging es für die Delegierten aus neun Ländern nach Overijse in Belgien zur Europaversammlung. Als neues MIJARC-Mitglied wurde Rumänien mit ihrer Organisation "Agenda 21" begrüßt.

Nach intensiven Diskussionen wurde ein Positionspapier zum Thema Asyl verabschiedet.

Im Anschluss startete das MIJARC Seminar „Let us in! Keep faith in Youth“ zum Thema Jugendarbeitslosigkeit.

 

 

 

 

Seminare, Fortbildungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen

Fairer Handel - Der Blick dahinter

Am 2. Oktober 2015 von 10 bis 17 Uhr können junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren in einem "Blick-dahinter-Austausch" die Arbeit der GEPA in Wuppertal kennenlernen. 

Anmeldung bis 24. September 2015 an kontakt(at)gepa.de.

 

 



Beim Webteam-Treffen sind noch Plätze frei!

Vom 3. bis 4. Oktober 2015 trifft sich das KLJB-Webteam in Würzburg und sucht noch Interessierte, die Lust haben, mitzumachen. Spannende Infos aus der Social Media-Welt und tolle Mitmachaktionen – ihr bestimmt das Programm! Die Anreise erfolgt am Abend des 2. Oktobers. Fragen und Anmeldung an Julia Meyer: j.meyer(at)kljb.org oder unter 02224.9465-14.

Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

17.11.2017 - 19.11.2017
Diözesanversammlung Passau

18.11.2017 - 19.11.2017
Diözesanversammlung Trier

19.11.2017
Diözesanversammlung Aachen

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Cornelia Hansen

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Hinweis:
Der Redaktionsschluss des nächsten Newsletters ist
am 09. Oktober 2015.

Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB