KLJB im Mai: BDKJ-Hauptversammlung und BAK-Wochenende


Liebe KLJBlerinnen und KLJBler,


der Mai begrüßt uns mit einer grünen und blühenden Natur. Viele KLJB-Ortsgruppen haben den Wonnemonat mit dem Aufstellen von Maibäumen in ihren Heimatdörfern begonnen. Gerade ist eine ereignisreiche BDKJ-Hauptversammlung zu Ende gegangen und nun bereiten wir uns an Bundesstelle auf den Frühjahrs-Bundesausschuss vor. Dort wollen wir unter anderem den zweiten Teil unseres Europa-Antrags beraten sowie einen Antrag zur Wertschätzung von Lebensmitteln – es wird also spannend! Auch das nächste BAK-Treffen und unser Partnerschaftgipfel steht vor der Tür. Ihr seht, es gibt einiges zu tun. Was es außerdem noch Neues gibt, erfahrt ihr wie immer im Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen,
Euer Tobi

Aktuelles


BDKJ-Hauptversammlung wählt neuen Vorsitzenden

Die BKDJ-Hauptversammlung tagte vom 11. bis zum 14. Mai 2017 in Odenthal-Altenberg. Die Delegierten wählten dort den 26-Jährigen Thomas Andonie (Kolpingjugend) aus der Diözese Regensburg zum neuen Bundesvorsitzenden und verabschiedeten Wolfgang Ehrenlechner nach dreijähriger Amtszeit. Außerdem wurden umfangreiche Änderungen der Bundesordnung beschlossen, die eine Öffnung für weitere selbstorganisierte katholische Jugendgruppen ermöglicht und den Diözesanverbänden mehr Freiräume bieten. Alle Infos und Ergebnisse der BDKJ-Hauptversammlung findest du hier.

 

 

35.000 Stunden "Zukunftszeit" gesammelt!

Bei der Aktion "Zukunftszeit – Gemeinsam für ein buntes Land" wurde das gesetzte Ziel erreicht, 35.000 Stunden Engagement für ein buntes und tolerantes Deutschland zu sammeln. Seit Mitte März haben sich junge Menschen deutschlandweit bei Aktionen gegen Menschenfeindlichkeit und für die Integration von Geflüchteten eingesetzt. BDKJ-Bundespräses Pfarrer Dirk Bingener verkündete, dass die Aktion bis zur Bundestagswahl fortgesetzt wird: "Zukunftszeit zeigt ein vielfältiges Engagement. Wir machen damit weiter und wollen sehen, wie viele Legislaturperioden wir bis September vorlegen können."

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


Endspurt bei den 500 LandInitiativen

Bei euch läuft ein Projekt zur Integration von Geflüchteten? Ihr habt gute Ideen, euch fehlt aber das nötige Kleingeld zur Umsetzung? Dann schnell sein: Noch bis 31. Mai 2017 läuft die Bewerbung förderwürdiger Projekte beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Aufgerufen sind ausdrücklich auch die Landjugendverbände. Zwischen 1.000 und 10.000 Euro sind als Förderung für konkrete Projekte oder Anschaffungen möglich. Alle Infos zur Förderung findet ihr hier.

 

 

Kritischer Agrarbericht 2017

Wie kein anderes Buch dokumentiert "Der kritische Agrarbericht" aktuelle Debatten um die Landwirtschaft in Deutschland vor dem Hintergrund der europäischen und weltweiten Agrarpolitik. Er bietet eine Fülle von Informationen für politische EntscheidungsträgerInnen und MultiplikatorInnen, für interessierte LaiInnen und PraktikerInnen sowie für Wissenschaft und Verwaltung. Im diesjährigen Bericht dreht sich alles rund um das Thema Wasser. Alle Artikel können hier kostenfrei gelesen werden.

 

 


Ökologie & Klimaschutz


Strategischer Plan der UN für Wälder verabschiedet

Die Bundesregierung begrüßt die Verabschiedung des "Strategischen Plans der Vereinten Nationen für Wälder" durch die UN-Generalversammlung. Der Strategische Plan bildet die Basis für eine globale Waldstrategie, die verschiedene Einzelinitiativen vereint. Primäres Ziel ist es, Wälder nachhaltig zu bewirtschaften und langfristig zu erhalten und somit zu den Nachhaltigkeits-, Biodiversitäts- und Klimaschutzzielen beizutragen. Der komplette Strategieplan ist hier einsehbar. 

 

 

Wikipedia-Fotowettbewerb

Auch in diesem Jahr ruft Wikipedia zu einem internationalen Fotowettbewerb auf, an dem sich 29 Länder beteiligen. Der deutsche Contest wird durch die Deutsche UNESCO-Kommission unterstützt. Dadurch stehen insbesondere UNESCO-Weltnaturerbe, Geoparks und Biosphärenreservate im Vordergrund, aber auch andere Motive sind willkommen. Die Teilnahme ist vom 01. bis 31. Mai 2017 möglich. Genauere Teilnahmebedingungen könnt ihr hier einsehen sowie auf der Wettbewerbs-Homepage.


Glaube und Kirche


Neue Homepage zum Thema Landpastoral

Die Katholische Arbeitsgemeinschaft Land der Diözese Würzburg (KAL) hat eine neue Homepage online gestellt, auf der ihr Einiges zum Thema Landpastoral finden könnt. Auch die KLJB ist – neben weiteren Akteuren wie z. B. der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) – aktives Mitglied in der KAL, die sich "in Fragen der Entwicklung der Pastoral in den ländlichen Räumen des Bistums" engagiert. Auf dieser Homepage findet ihr nicht nur Infos über die Arbeit der KAL, sondern auch Fortbildungsangebote, viele Materialien und Dateien zum downloaden sowie Möglichkeiten zur Vernetzung mit anderen. 

 

 

 

Weisheiten der Weltreligionen

Buddhismus, Hinduismus, Konfuzianismus, Judentum, Islam, Christentum – Habt ihr euch immer schon gefragt, was eigentlich in den Heiligen Schriften der verschiedenen Weltreligionen steht? Habt ihr Lust, einmal pro Woche in die Weisheiten dieser Religionen einzutauchen? Dann ist der Weisheitsletter von Publik-Forum genau das Richtige für euch! Er beinhaltet von bekannten AutorInnen kommentierte Schlüsseltexte und kurze Passagen aus den unterschiedlichen Heiligen Schriften der Weltreligionen und wird jeden Freitag per E-Mail versendet. Alle weiteren Infos findet ihr hier.  

 

 

 


Internationales


Rural Future Lab und G20-Konferenz

Die KLJB hat vom 24. bis 28.04.2017 am Rural Future Lab und der G20-Konferenz "EINEWELT ohne Hunger ist möglich" teilgenommen. Gemeinsam mit ca. 120 internationalen Jugendlichen wurde die Zukunft des ländlichen Raums diskutiert. Auch bei der anschließenden Konferenz war die Jugend vertreten und gestaltete die "Berlin-Charter" aktiv mit, die ihr hier einsehen könnt. Die zentrale Publikation zur Konferenz mit dem Titel "Stimmen gegen den Hunger" gibt es hier.

 

 

 

Entwicklungspolitischer Bericht der Bundesregierung

Der neueste entwicklungspolitische Bericht der Bundesregierung umfasst zahlreiche Themen und unterstreicht dabei die wachsende Bedeutung von Entwicklungspolitik. Beispiele sind die große Zahl von weltweit 800 Millionen Menschen die an Hunger leiden und über 700 Millionen, die auf der Flucht sind. Aktuelle Strategien und Projekte des BMZ wie der "Marshallplan mit Afrika", die Initiative "EINEWELT ohne Hunger" oder das "Bündnis für nachhaltige Textilien" sind zudem Teil des Berichts, der unter Beteiligung verschiedener Akteure in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entstanden ist. Hier könnt ihr den Bericht lesen.


Akademie Junges Land


Regionalanalyse Birkenfeld

Die Akademie Junges Land war im Mai unterwegs, um eine ländliche Region mit jungem Blick unter die Lupe zu nehmen. In diesem Jahr waren die jungen ForscherInnen im Landkreis Birkenfeld zu Gast. Was muss getan werden, damit junge Menschen ihre Zukunft in der Region sehen? Welche Bildungsangebote des Landkreises können jungen Eltern helfen? Wie können Geflüchtete bei ihrem Start in ein neues Leben unterstützt werden? Diesen und weiteren Fragen ist die Akademie in Kooperation mit der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn vom 8. bis 13. Mai 2017 nachgegangen. Mehr Informationen findest du hier

 

 

 

 

MIJARC

Summer Camp der MIJARC Europa

Seid beim MIJARC Europa Summer Camp 2017 als TeilnehmerIn oder im Think Tank mit dabei! Dieses Jahr geht es nach Armenien, und zwar vom 23. bis 29. August 2017. Unter dem Motto "Youth paving the Way to Solidarity", geht es vor allem um die Themen Inklusion, Menschenrechte und Rechtsextremismus in Europa. Ihr lernt die internationale Arbeit auf Europaebene noch besser kennen, könnt euer Organisationstalent und eure Englischkenntnisse einsetzen und verbessern und eine unvergessliche Zeit in Armenien erleben! Mehr Infos gibt’s an der Bundesstelle! (j.waeger(at)kljb.org)

 

 



Neues Positionspapier der MIJARC Europa

Mit dem Titel "World Climate Challenge – A sustainable future for youth in rural areas" hat die MIJARC ein neues Positionspapier herausgebracht. Das Dokument ist das Ergebnis des Jahresarbeitsplan 2016, der sich vor allem auf das Thema Klimawandel konzentrierte. Die MIJARC Europa betont, dass ein Handeln gegen den Klimawandel dringend erforderlich ist und unterstreicht die Rolle der menschlichen Solidarität und der Verantwortung für die Schöpfung. Das Positionspapier kannst du hier lesen.

Stellenausschreibungen

Katholikentag 2018 - Verstärkung gesucht

Die Geschäftsstelle für den Katholikentag 2018 in Münster hat aktuell sieben Stellen zu besetzen in den Bereichen: Sekretariat der Geschäftsführung, TeilnehmerInnenservice, Planung und Technik, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Infrastruktur. Auch Spontanbewerbungen sind erwünscht. Hier geht es zu den Stellenangeboten.



Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Eva-Maria Kuntz und Fabian Reitemeier

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB