KLJB im August: Noch 12 Monate bis zum Gemeinsamen Landjugendtreffen!


Liebe KLJBlerinnen und KLJBler,


unglaublich, aber in einem Jahr findet bereits unser Gemeinsames Landjugendtreffen mit der MRJC in Besançon statt! Vom 02. bis zum 05. August 2018 treffen sich dort rund 5.000 Landjugendliche, um sich gemeinsam mit den Themen Glaube und Kirche, Demokratie und Partizipation, Zusammenleben auf der Erde, Wirtschaft und Arbeit sowie Landwirtschaft, Ländliche Entwicklung und internationale Solidarität auseinanderzusetzen und gemeinsam für Europa einzustehen. Aber natürlich auch, um zu feiern und neue Bekanntschaften zu schließen. Ich freue mich jetzt schon auf dieses großartige Event und kann es kaum erwarten. Ich hoffe, auch viele KLJBlerinnen und KLJBler dort zu treffen – seid ihr bei diesem Rendezvous dabei?
Abgesehen von der Vorfreude ist bei uns an der Bundesstelle Urlaubszeit. Auch ihr seid bestimmt unterwegs in den Ferien, auf euren Zeltlagern oder Fahrten! Was es diesen Monat an Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr wie immer hier in unserem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen,
euer Tobias

Aktuelles


KLJB-Video-Workshop

Es sind noch Plätze frei! Wir laden alle interessierten KLJBLerInnen vom 08. bis 09. September 2017 in die Jugendherberge in Mannheim zu einem spannenden Video-Workshop mit dem Thema "Abgedreht - Das perfekte KLJB-Video" ein. Dabei wollen wir uns einen ganzen Tag lang mit dem Thema Videos beschäftigen und wie man diese einfach mit dem Smartphone drehen kann. Der Workshop ist kostenlos und Fahrtkosten können erstattet werden. Anmeldung und Infos unter presse(at)kljb.org

 

 

ProtagonistInnen für KLJB-Image-Shooting gesucht!

Ihr habt die Chance das deutschlandweite Gesicht der KLJB zu sein!

Wir suchen noch InteressentInnen für das große KLJB-Image-Shooting, das am 30. September 2017 in Mainz stattfinden wird. Mehr Infos gibt es an der Bundesstelle unter presse(at)kljb.org

 

 


Ländliche Entwicklung und Agrar


"Wir lieben Lebensmittel"

Der Frühjahrs-Bundesausschuss hat das Positionspapier "Lebensmittel wertschätzen" beschlossen. Darin fordert die KLJB u.a. ein Schulfach Ernährungsbildung, die sofortige Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums auf besonders lange haltbaren Produkten (Nudeln, Mehl, Wasser,…) und die Verpflichtung von Kitas, Kinder in die Zubereitung von Mahlzeiten einzubeziehen. Den ganzen Beschluss könnt ihr hier nachlesen.

 

 

 

 

KLJB unterwegs…

Sommerzeit ist Reisezeit. Und so machten oder machen sich zahlreiche KLJB-Gruppen mit landwirtschaftlichen Studienfahrten auf den Weg, Ländliche Entwicklung international zu entdecken, Betriebe zu besichtigen und mit Landjugendlichen vor Ort in einen Austausch zu kommen. Erst kürzlich reiste die KLJB Mainz nach Italien, die KLJB Augsburg erkundet die Landwirtschaft Kanadas, Ende August bricht die KLJB München und Freising nach Spanien auf und im September startet die KLJB Würzburg nach Frankreich. Wir wünschen allen TeilnehmerInnen tolle Einblicke und freuen uns auf eure Berichte!

 

 


Ökologie & Klimaschutz


Besuch Tagebau Garzweiler

Bei dem Tagesausflug im Rahmen der Studienfahrt "Von der Energiewende zur sozial-ökologischen Transformation – Heute sehen, was die Zukunft bringt" sind noch Plätze frei! Interessierte KLJBlerInnen sind herzlich eingeladen beim Besuch des Tagebau Garzweiler am 05. September 2017 in NRW teilzunehmen. Vor Ort gibt es eine geführte Tour durch den Tagebau über zweieinhalb Stunden mit reichlich Informationen und Impressionen. Los geht es ca. 10:30 Uhr, in Garzweiler. Der finanzielle Eigenanteil beträgt 10 Euro. Bei Interesse meldet euch bei Julia Wäger (j.waeger(at)kljb.org).

 

 

Woche der Gold-Handys

In unseren Schubladen lagern Tonnen von Gold und andere wertvolle Rohstoffe – versteckt in unseren Handys. Du willst dazu beitragen, dass diese Rohstoffe sinnvoll genutzt werden? Dann spende dein Handy in der Woche der Gold-Handys oder veranstalte selbst eine Sammelaktion. Hier erfährst du mehr.

 

 

 


Glaube und Kirche


Ökumenisches Fest 2017

Am 16. September 2017 findet in Bochum das Ökumenische Fest unter dem Motto "Wie im Himmel, so auf Erden" statt, mit welchem ein Zeichen der christlichen Verantwortung für die Gesellschaft gesetzt werden soll. Ein vielfältiges Programm für Jung und Alt, mit Diskussionen über die Herausforderungen der Welt von heute und natürlich mit einem Abschlussgottesdienst erwartet euch. Mehr Infos gibt es hier.

 

 

Internationales

EPA-Studienkonferenz RoboCOP23

Im Rahmen der Weltklimakonferenz "COP 23", die vom 01. bis 04. November 2017 in Bonn stattfindet, veranstaltet der Entwicklungspolitische Ausschuss des BDKJ (EPA) eine Studientagung. Dort werden die Grundlagen für die Beschäftigung mit den Themen Klima, Klimaschutz und Klimagerechtigkeit erarbeitet. Die Teilnehmenden erwartet ein spannendes Programm mit internationale Inputs von Menschen aus dem Globalen Süden, die erzählen, was der Klimawandel für einen Einfluss auf ihr Leben hat und einer Studienkonferenz, veranstaltet vom Zdk, MISEROER und BDKJ. Außerdem besteht die Möglichkeit, an verschiedenen Aktionen in der Stadt Bonn teilzunehmen.
Informationen und Anmeldung gibt es hier.

 

 



"Weltwärts"

"weltwärts" ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Über verschiedene Trägerorganisationen werden dabei jährlich ca. 3.500 Freiwillige an Einsatzstellen in Ländern des Globalen Südens für die Dauer von meist einem Jahr vermittelt. Zielgruppe sind junge Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren. In diesem Monat starten die weltwärts-Freiwilligen 2017/2018 Monat ihr entwicklungspolitisches Engagement weltweit. Gleichzeitig enden auch die Bewerbungsfristen für einen Einsatz im Jahr 2018/2019. Bei Interesse schaut somit gerne auf folgender Website, wo ihr alle Informationen zu den verschiedenen Trägerorganisationen, Projekten und vieles mehr findet.

Tacheles

Interkulturelle Woche

Vom 24. bis 30. September 2017 findet die diesjährige Interkulturelle Woche (IKW) statt. Unter dem Motto "Vielfalt verbindet." hält sie die Gelegenheit bereit, rassistischen und nationalistischen Strömungen klar entgegenzutreten. Sie fordert dazu auf, miteinander zu diskutieren, wie eine konstruktive Weiterentwicklung der Gesellschaft auf dem Fundament unserer Grund- und Menschenrechte geschehen kann. Es gibt eine bundesweite Veranstaltungsdatenbank, auf welcher eure eigenen Veranstaltungen veröffentlicht werden können und ihr weitere spannende Veranstaltungen findet, die im Rahmen der Interkulturellen Woche stattfinden. Hier könnt ihr stöbern.

 

 



Nationaler Aktionsplan gegen Rassismus

Am 14. Juni 2017 hat die Bundesregierung den "Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus" (NAP) beschlossen, in welchem sie Positionen und Maßnahmen zum Umgang mit Ideologien der Ungleichwertigkeit und den darauf bezogenen Diskriminierungen festschreibt. Dies ist ein bedeutsamer Schritt, um den so wichtigen gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Mit gezielten Handlungsempfehlungen soll Deutschland als eine freiheitliche und pluralistische Demokratie stabilisiert werden. Die gesamte Pressemitteilung könnt ihr hier lesen.

 

 

Diversität

Neue Online-Plattform "Gender_Login"

Die FUMA Fachstelle Gender NRW - Geschlechtergerechtigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe bietet das neue, kostenlose Online-Plattform "GENDER_LOGIN - online Vielfalt entdecken" an. Ihr Zweck ist Sensibilisierung und Training zu den Themen Gender, Diversität sowie Umgang mit Diskriminierungen und Geschlechterpädagogik. Angesprochen sind Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die sich fachlich vertiefen, mit anderen austauschen und/oder Selbstreflexion betreiben wollen. Hier erfahrt ihr mer. Viel Spaß!

 

 

 

 


Jugendpolitik


Jede Stimme zählt!

Noch knapp einen Monat bis zur Bundestagswahl! Du hast noch keine Ahnung, wen du wählen sollst? Keine Panik, mit unserer Entscheidungshilfe kannst du den ultimativen Parteien-Check machen! Die Broschüre kannst du hier herunterladen. Außerdem kannst du bei der KLJB-Social-Media-Aktion #meinestimmezählt mitmachen! Wie erfährst du hier.

 

 

Stellenausschreibungen

Wahl zum Bundesvorstand: BundesseelsorgerIn

Wir suchen eine Bundesseelsorgerin bzw. ein Bundesseelsorger.
Die Wahl findet im Rahmen der Bundesversammlung vom 28. Februar bis zum 04. März 2018 in Lichtenfels statt. Die Amtszeit beträgt drei Jahre und endet mit der Bundesversammlung 2021. Eine Wiederwahl ist möglich.

Zur Kandidatur ist ein Wahlvorschlag nötig. Der Wahlausschuss bittet die stimmberechtigten Mitglieder der Bundesversammlung, Vorschläge spätestens bis zum 06. November 2017 beim Wahlausschuss der KLJB einzureichen.
Drachenfelsstraße 23, 53604 Bad Honnef-Rhöndorf oder per E-Mail an wahlausschuss(at)kljb.org. Bei Rückfragen wendet euch gerne an Tobias Müller
(Tel. 02224/9465-15, E-Mail t.mueller(at)kljb.org). Hier findet ihr mehr Informationen zur Stellenausschreibung.



BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg sucht eineN BildungsreferentIn

Die BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg sucht zum 01. Oktober 2017 zunächst
befristet bis zum 30. September 2019 eineN BildungsreferentIn mit dem Schwerpunkt nachhaltige Entwicklung. Die Stelle umfasst zunächst 50 Prozent, zum 01. April 2018 ist eine Erhöhung auf 75 Prozent vorgesehen. Hier geht es zur Stellenausschreibung.

 

 

Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

24.11.2017 - 26.11.2017
BAK-Wochenende

Redaktion: Eva-Maria Kuntz und Fabian Reitemeier

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB