"BASTA! Die Milch ist es wert!"

Milch ist für viele Menschen weltweit ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Deshalb widmet sich die diesjährige Jugendaktion von MISEREOR und BDKJ - inspiriert von der Arbeit der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Burkina Faso – dem Produkt Milch.

 

Gemeinsam mit der MISEREOR-Partnerorganisation PASMEP, möchte die Aktion die Wertschätzung junger Menschen für Milch stärken und sie dazu ermutigen, sich respektvoll mit dem Thema auseinander zu setzen. Denn die Probleme, die in der Produktion und dem Vertrieb von Milch auftreten können sind sehr unterschiedlich. So gibt es Mangel und Überflutung der Märkte durch Importware auf der einen und Massenproduktion und Preisverfall auf der anderen Seite. Darüber haben sich Milchbauern in Deutschland und Burkina Faso ausgetauscht und arbeiten nun zusammen.

 

So kannst du mitmachen:

Auf der Orts- Kreis- oder Diözesanebene könnt ihr ganz einfach „Milk Stop“ veranstalten und damit auf die Schwierigkeiten der MilchproduzentInnen Deutschland und Burkina Faso aufmerksam machen. Baut einfach einen „Milk Stop“ auf und verkauft leckere Milchprodukte oder veranstaltet eine Milchverkostung, eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Dabei könnt Ihr auch Unterschriften sammeln und die politischen Forderungen für MilchbäuerInnen mit unterstützen.

 

Mehr Informationen sowie Materialien findest Du unter www.jugendaktion.de.

KONTAKT

Stephan Barthelme

Bundesvorsitzender

Tel. 0 22 24.94 65-25

s.barthelme(at)kljb.org

Julia Wäger

Referentin für Ökologie

Tel. 0 22 24.94 65-23

j.waeger(at)kljb.org

Marion Pinnen

Sekretariat

Tel. 0 22 24.94 65-21

m.pinnen(at)kljb.org