„Wir bewegen das Land“ - Projekt Dingelstädt

Unter dem Titel „Wir bewegen das Land“ läuft seit September 2010 ein KLJB-Jugendprojekt im Dekanat Dingelstädt (Diözese Erfurt). Ziel des Projektes ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements und die Vernetzung von Jugendlichen im Dekanat. Besonders wichtig war bei diesem Projekt von Anfang an, dass die Jugendlichen selbst über ihr Aktionsprogramm entscheiden, es organisieren und durchführen.

 

Seit dem Projektstart hat das Projektteam um Referentin Susanne Macho bereits einiges erreicht. Zu den Jugendabenden kommt mittlerweile ein fester Stamm von Jugendlichen. Darüber hat das Team einen monatlichen Kindertreff für Kinder ab zehn Jahren organisiert. Auch hier gibt es mittlerweile einige kleine Stammgäste.

 

Mit Beginn des Jahres 2011 wurde das Projekt auf das gesamte Dekanat ausgeweitet. Neben Dingelstädt hat sich das Projekt schon in drei weiteren Orten des Dekanats einen Namen gemacht. Ebenso gestartet ist die thematische Jugendarbeit im Bereich Ökologie in Kooperation mit einer Dingelstädter Schule. Beispielsweise wurde das Projekt "Grünes Klassenzimmer" ins Leben gerufen.

 


 

 

Unterstützt  wird das dreijährige Projekt aus Mittel der Aktion Mensch, dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken sowie dem Bistum Erfurt.