Frage 19: ÖDP

Die ÖDP befürwortet, dass sich Minderjährige im Alter von 14 bis 18 Jahren auf Antrag bis sechs Wochen vor der Wahl in die Wähler*innenlisten eintragen lassen können und dann wahlberechtigt sind. Die Zustimmung der Sorgeberechtigten ist dazu nicht erforderlich.