Frage 34: SPD

Die SPD spricht sich für ein gemeinsames Budget der Euro-Länder aus, das Investitionen und damit die Wettbewerbsfähigkeit fördern sowie die Eurozone stabilisieren soll. Zudem gilt es, an einer durch das EU-Parlament legitimierten und kontrollierten Wirtschaftsregierung zu arbeiten, die von einem europäischen Wirtschafts- und Finanzminister angeführt wird.