KLJB im Dezember: Bald ist Weihnachten!


Liebe KLJBLerinnen und KLJBler,

 

wenn die Hektik des Jahres langsam weniger wird und die Vorfreude auf Weihnachten steigt, dürfen wir gerne das aus dem Lateinischen stammende Wort „Advent“ auch mal wörtlich nehmen: Es bedeutet „Ankunft“ und lädt uns ein, uns bewusst für die Ankunft Jesu auf Erden bereit zu machen: Die Adventszeit ist also eine Zeit, die uns ganz besonders zum Innehalten bewegen will. Wenn ich kurz innehalte und auf das bisherige Jahr zurückschaue, sehe ich viele helle Lichter am KLJB-Himmel: Welche „Licht-Momente“ das waren, könnt ihr an jedem Adventssonntag auf unserer Facebook-Seite herausfinden. Es gab jedenfalls viele tolle Projekte und Aktionen in diesem Jahr, die uns auch im kommenden noch begleiten werden – darauf freue ich mich schon ganz besonders! Im Januar starten wir gleich wieder mit der IGW in Berlin durch und der 101. Katholikentag findet in Mai in Münster statt. Aber vor allem erwartet uns vom 02. bis zum 05. August 2018 das Gemeinsame Landjugendtreffen „RENDEZVOUS!“ im französischen Besançon, auf dem wir hoffentlich viele von euch begrüßen können!

 

Bis es soweit ist, ist es aber noch ein bisschen hin und wir haben wieder viele spannende Informationen und Veranstaltungen für die nächste Zeit in diesem Newsletter für euch zusammengestellt.

 

Ich wünsche euch allen eine besinnliche und schöne Adventszeit und ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

 

euer Stephan

Aktuelles


Gemeinsames Landjugendtreffen "RENDEZVOUS!"

Die inhaltliche Planung für das Gemeinsame Landjugendtreffen 2018 geht mit großen Schritten voran! Am Wochenende vom 24. bis 26. November 2017 haben sich die Bundesarbeitskreise der KLJB mit den Arbeitskreisen der MRJC in Besançon getroffen, wo nächstes Jahr das sogenannte "RENDEZVOUS! Gemeinsam für Europa!" stattfinden wird. Dort wurden schon viele Ideen für Workshops und Podiumsdiskussionen gesponnen, über Frieden und Europa diskutiert und weitere Kontakte zu MRJC-Mitgliedern geknüpft. Infos zum "RENDEZVOUS!" gibt es auf Facebook und in Kürze hier auf der Homepage.

Ländliche Entwicklung und Agrar

KLJB auf der Grünen Woche 2018

Es geht wieder los! Die Internationale Grüne Woche in Berlin öffnet am 19. Januar 2018 ihre Tore und mittendrin sind rund 450 KLJBlerinnen und KLJBler. Auf dem Programm der Fahrtengruppen steht natürlich der Besuch des KLJB-Messestandes in der Messehalle 4.2. Diesmal dreht sich bei uns alles rund um nachhaltige Ländliche Entwicklung und unsere Schwerpunktkampagne "TURN IT! Hier gedreht, Welt bewegt." Außerdem feiern wir am 19. Januar 2018 einen ökumenischen Landjugendgottesdienst mit anschließendem Landjugendempfang. Daneben gibt es wieder Besichtigungen des Bundestages und der Stadt, politische Gespräche, Abendempfänge und Partys. Alle Infos und unser IGW-Programm findet ihr hier.

 

 



"Jugend.Räume.Schaffen" – KLJB beim Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Die Landjugendverbände KLJB und ejl richten auch 2018 wieder eine Begleitveranstaltung beim 11. Zukunftsforum ländliche Entwicklung aus. Unter dem Titel "Jugend.Räume.Schaffen" blicken wir auf die Dynamik und Vielfalt junger Menschen und diskutieren, welche Anforderungen aus der Sicht Landjugendlicher an ländliche Räume gestellt werden. Los geht’s am 24. Januar 2018 um 16.00 Uhr im CityCube Berlin. Mehr Infos zum Zukunftsforum und zur Anmeldung gibt‘s hier.

Ökologie & Klimaschutz

Klima, Folgen und Gerechtigkeit

Im Anschluss an die 23. Klimakonferenz in Bonn, lädt die BUNDjugend in Kooperation mit der Naturfreundejugend Deutschlands (NFJD) und der Naturschutzjugend (NAJU) vom 16. bis zum 18. Februar 2018 zur vierten "Transformationsakademie 2018 - Fairplay?! Klima, Folgen und Gerechtigkeit" in Hannover ein. In vielseitigen Workshops, kreativen Aktionen und mit spannenden ReferentInnen geht es um das Thema Klimagerechtigkeit und die Umsetzung einer sozial-ökologischen Transformation. Mehr Informationen sowie die Anmeldung findet ihr hier. Der Teilnahmebeitrag beträgt 30,00 Euro, Fahrtkosten werden anteilig übernommen. Anmeldeschluss ist der 22. Januar 2018.

 

 



Perlen der Energiewende

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat sogenannte "Perlen der Energiewende" zusammengetragen. Dabei handelt es sich um 35 Orte und Organisationen, die die ökologische Modernisierung des Energiesystems vorantreiben, wie beispielsweise Unternehmen, Stadtwerke, BürgerInnen-Initiativen und Forschungseinrichtungen. Beispiele der Energiewende sind unter anderem ein energieautarker Ort, eine Abwasserwärmeanlage oder auch ein Klimaschutzdeich. Die "Perlen der Energiewende" sind als Poster digital und als Printverson kostenlos verfügbar und zusätzlich als interaktive, digitale Story-Map aufbereitet. Mehr Infos und Materialien findet ihr hier.

 

 

Glaube und Kirche

"Mach dich auf! Große und kleine Wege zum Frieden"

Was tut die Kirche für den Frieden? Welchen Frieden bringt eigentlich Jesus, und warum geben wir uns den Friedensgruß? Darf ich als Christ Soldat sein? Diesen und anderen Fragen geht der neue Werkbrief der KLJB Bayern nach. "Mach dich auf! Große und kleine Wege zum Frieden" beinhaltet viele praktische Anregungen und Methoden zum Thema Frieden für die Landjugendarbeit vor Ort, aber auch für Friedensgebete und -andachten. Mehr Informationen gibt es hier.

 

 



Pro Pope Francis – Papst Franziskus erhält offenen Brief

Eine internationale Bewegung will Papst Franziskus gegen Angriffe von katholischen Kritikern verteidigen. Die Gruppe "Pro Pope Francis" wendet sich mit einem offenen Brief direkt an den Papst. Ihr gehören KatholikInnen aus Kirche und öffentlichem Leben an. Es gibt bereits über 50.000 UnterstützerInnen. Ihr seid neugierig oder wollt den Brief unterstützen? Dann klickt einfach hier. Dort findet ihr den vollständigen Brief sowie eine Liste aller UnterstützerInnen. 

Internationales

Faire Weihnachten

Weihnachten steht unmittelbar bevor. Damit wir nicht dem Kaufrausch verfallen, einfach nur Dinge kaufen, um schlussendlich ein Geschenk zu haben und unser Geld den falschen Unternehmen geben, hat Utopia eine Liste mit Ideen für sinnvolle, nachhaltige oder auch selbstgemachte Weihnachtsgeschenke zusammengestellt. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!
 



Weihnachtsaktion von Adveniat unterstützen!

In diesem Jahr widmet sich Adveniat in ihrer Weihnachtsaktion dem Thema "Faire Arbeit. Würde. Helfen". Die KLJB unterstützt das Lateinamerika-Hilfswerk dabei. Millionen von Menschen weltweit haben kein Einkommen, von dem sie leben können. Sie arbeiten im informellen Sektor, schuften auf Plantagen und in Minen und verdienen ihr Geld als TagelöhnerInnen. Helft auch ihr mit, den Menschen in Lateinamerika eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Mehr Infos gibt es hier.
 

Jugendpolitik

Wie mit der AfD im Bundestag umgehen?

Die AfD sitzt im Bundestag und damit eine nationalistische und demokratiefeindliche Partei. Der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) hat Vorschläge zum Umgang mit demokratiefeindlichen, rassistischen und menschenfeindlichen Organisationen und Parteien zusammengestellt, die aus den Erfahrungen der Jugendverbände und Jugendringe stammen. Der DBJR wird mit den eingereichten Vorschlägen an einer Weiterentwicklung arbeiten. Rückmeldungen und Erfahrungen sind erwünscht! Dafür könnt ihr euch an Yvonne Everhartz (everhartz(at)bdkj.de) wenden. 

 

 



"Wir haben was zu sagen! Demokratie und Jugendbeteiligung"

Die KLJB Bayern hat einen neuen Werkbrief zum Thema Jugendbeteiligung erstellt. Darin findet ihr viele Zugänge und Hilfestellungen, wie man sich in der Jugendarbeit mit dem Thema "Demokratie und Jugendbeteiligung" beschäftigen kann. Neben Hintergrund-Texten gibt es viele Praxisbeispiele und Methoden aus der Jugendarbeit. Mehr Informationen zum Wekrbrief gibt es hier.

Stellenausschreibungen

KLJB sucht BundesvorsitzendeN

Das ist deine Chance das Land zu bewegen! Auf der KLJB-Bundesversammlung wird eine KLJB-Bundesvorsitzende bzw. ein KLJB-Bundesvorsitzender gewählt. Die Versammlung findet vom 28. Februar bis zum 04. März 2018 in Lichtenfels statt. Die Amtszeit beträgt drei Jahre und endet mit der Bundesversammlung 2021. Eine Wiederwahl ist möglich. Mehr Informationen zur Ausschreibung findet ihr hier.

 

 



Die AGEH sucht KoordinatorIn für den Qualitätsverbund fid-Netzwerk international

Ihr habt berufliche Erfahrung in internationalen Freiwilligendiensten und kennt das Förderprogramm "weltwärts"? Netzwerk- und Gremienarbeit liegen euch? Dann kann die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH) euch eine spannende Tätigkeit bieten. Spätestens zum 01. März 2018 wird einE KoordinatorIn für den Qualitätsverbund fid-Netzwerk international gesucht. Hier geht es zur Stellenausschreibung.

 

 

Die AGEH sucht ReferentIn im Team Personalvermittlung

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH) sucht eineN ReferentIn im Team Personalvermittlung im Auftrag (75% Stellenumfang). Das Team Personalvermittlung im Auftrag (PV) berät die verschiedenen, meist kirchlichen, AuftraggeberInnen in allen Fragen der personellen Zusammenarbeit. Das Team stellt sicher, dass bedarfsgerechte Personallösungen im Sinne der AuftraggeberInnen gefunden und umgesetzt werden. Mehr Informationen zur Stellenauschreibung findet ihr hier.


Sollte der Newsletter im
E-Mail-Programm nicht richtig dargestellt werden,
einfach hier klicken.

Kalender

28.04.2018 - 29.04.2018
Diözesanversammlung Eichstätt

03.05.2018 - 06.05.2018
BDKJ-Hauptversammlung

09.05.2018 - 13.05.2018
101. Katholikentag

10.05.2018 - 13.05.2018
Landesversammlung Bayern

Redaktion: Eva-Maria Kuntz und Fabian Reitemeier

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, bitte nachfolgenden Link betätigen und die Mailadresse eingeben:

www.kljb.org/newsletter


Akademie der Katholischen Landjugend Landjugendverlag Stiftung Junges Land E-Mail an die KLJB