Ökologie

Ökologie

Die KLJB engagiert sich stark im Themenfeld Ökologie. Als Christinnen und Christen setzen wir uns für Schöpfungsverantwortung ein, insbesondere engagieren wir uns für den Umwelt- und Klimaschutz, die erneuerbaren Energien und eine nachhaltige Mobilität.

Es ist wichtig die Ressourcen der Erde nachhaltig zu nutzen, um die Erde auch für die Zukunft zu erhalten. Diese Generationsgerechtigkeit ist wichtig. Kinder und Jugendliche werden noch Jahrzehnte auf dieser Erde leben und haben so ein großes Interesse an einer intakten Umwelt. Und auch diese haben die Erde nur von nachkommenden Generationen geliehen und müssen sie sorgsam behandeln. Das Dialogpapier “Bewusst, Verantwortungsvoll und Nachhaltig!” von 2008 macht dieses vielfältige Engagement deutlich. Wir mischen mit, wenn es um diese Zukunftsthemen geht. Und wir zeigen mit Projekten, Bildungsveranstaltungen und Informationsmaterialien, wie Frau und Mann es im eigenen Umfeld umsetzen kann. Denn es gibt viele Handlungsmöglichkeiten und Gelegenheiten, sich aktiv für Umweltschutz zu engagieren.

Auf Bundesebene bringen wir deshalb die Forderungen der Landjugendlichen auch aktiv in Politik, Kirche und Gesellschaft ein.

Unsere Fokusthemen

Wir unterstützen und fordern den Ausbau Erneuerbarer Energien (Wind- und Sonnenkraft, Biomasse und Biogas sowie Wasserkraft und Geothermie) und haben eine Vision für die Energieversorgung der Zukunft. Mehr erfahren…

Die Nutzung von Kohle bringt viele schädliche Nebenwirkungen mit sich: Um den Brennstoff zu gewinnen müssen im weiter Landschaften vernichtet werden. Menschen und die Dörfer in denen sie leben müssen umgesiedelt werden, um an die Kohle zu gelangen. Wir halten es für unbedingt notwendig, dass wir so schnell wie möglich mit dem Verbrennen von Kohle zur Erzeugung von Strom aufhören und unsere Energieversorgung auf zukunftsfähige und klimafreundlichere Energiequellen umstellen. Mehr erfahren…

KLJB heißt unterwegs sein. Denn verbandliches Leben heißt vor allem, mit anderen Menschen in Verbindung zu stehen. Durch bewusste Entscheidungen lassen sich dabei die Belastungen für die Umwelt reduzieren. Wir achten beispielsweise auf eine konsequente Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs und schaffen Anreize, diese zu nutzen. Mehr erfahren…

Kleidung, die von Menschen unter fairen Bedingungen hergestellt wird; Landwirtschaft ohne Überdüngung; Fleisch von glücklichen Tieren; faire IT und Elektronik – all das klingt nach lauter Zukunftsmusik! Doch es gibt bereits viele Möglichkeiten fair und nachhaltig zu Konsumieren! Mehr erfahren…

 

Kontakt